UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Sampler – Â»Banned In L.A. - Band Together: Mosh On Fire«-Review last update: 16.10.2021, 22:12:52  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  Sampler-Rundling-Review: »Banned In L.A. - Band Together: Mosh On Fire«

Date:  20.10.1993 (created), 20.10.2021 (revisited), 20.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Bei Samplern ist es logischerweise komplett unmöglich, eine Note anzugeben. Daher gibt es natürlich auch keine Bewertung aus heutiger Sicht.

Bei dem vielgliedrigen Samplertitel hatte ich im gedruckten Heft zwischen die drei Unterabteilungen des Titels jeweils ein Sonnensymbol eingebaut, da ein solches auch auf dem Cover zu sehen war. Aber heuer habe ich doch eher die "offizielle" Schreibweise bevorzugt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

Sampler – Banned In L.A. - Band Together: Mosh On Fire

PMRC/INTERCORD RECORD SERVICE

Einer der interessantesten Sampler der letzten Zeit, der nahezu nur Knaller der Kategorie "Power bis Thrash" enthält! Neben Acts, wie FIFTY LASHES, CIVIL DEFIANCE, ATTAXE, FATHOM und COMATOSE, die dem aufmerksamen UNDERGROUND EMPIRE-Leser ein Begriff sein müßten, stehen auf »Banned In L.A. - Band Together: Mosh On Fire« die Bands EROTIKILL, EVOL, PSYCHOSIS, CORRUPTION und MALICIOUS, die allesamt keinen Deut schlechter sind als die zuvor aufgeführten. Ergo, ein Sampler mit zehn Band, die beweisen, daß es auch in L.A. Schädelspaltereien gibt und das zudem noch auf höchstem Niveau. Ein Sampler, der Euer Interesse verdient!


Stefan Glas

 
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Björn Lorson, heute vor 17 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier