UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WKZ – »Volle Pratze Pogo«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  WKZ-Rundling-Review: »Volle Pratze Pogo«

Date:  20.10.1993 (created), 25.10.2021 (revisited), 25.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Die Band benutzte ab dem 2002er Album »Musik für Mädchen« tatsächlich die ausgeschriebene Version ihres Namens, aber als »Volle Pratze Pogo« erschien nutze man eigentlich noch die 3-Buchstaben-Variante. Dennoch stand auf dem Cover als Bandangabe "Wehrkraftzersetzer". Na ja, bei einem Bootleg hat eine Band eben nicht die Kontrolle über das, was passiert.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

WKZ – Volle Pratze Pogo

Bootleg-Release

In der Punkszene müssen WKZ (steht für "WehrKraftZersetzer") ziemlich angesagt sein, denn bei dieser CD handelt es sich um eine Bootleg-Wiederveröffentlichung ihrer Scheiben von '85 bis '88, da die Originale allesamt ratzekahl ausverkauft sind. Soweit ich weiß, existieren WKZ schon seit Jahren nicht mehr. Anyway - mit ihrer Musik, typischem ungehobeltem Deutschpunk anti-sozialer Färbung kann ich persönlich nur wenig anfangen. Eben jene Musik, die wie die Faust aufs Auge zum CD-Titel paßt - eine Runde Pogo bis zum Abwinken und sonst nichts. Der Sound der Aufnahmen ist mit dem Worte "roh" eher noch untertrieben beschrieben, sowie die dargebotenen technischen Leistungen der Musiker doch eher weniger erwähnenswert sind, was beim Punk jedoch bekanntlich kaum eine Rolle spielt. Daher eine CD, die für Punklinge sicherlich interessant ist. Unter dem metalverdorbenen Publikum dieser Zeitschrift werden sich da wahrscheinlich eher weniger Interessenten finden. Anyway - das Teil ist für 30,- DM bei Jochen Dell von MEMENTO MORI zu kriegen.


Stefan Glas

 
WKZ im Überblick:
WKZ – Volle Pratze Pogo (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jochen Dell:
MEMENTO MORI (D) – Live In Poland (Rundling)
MEMENTO MORI (D) – Means Nothing More (Rundling)
MEMENTO MORI (D) – The Cultural Value Of Fear, Distrust & Hypochondria (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 71 war Jeff Zugale. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier