UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE ORGANIZATION – »The Organization«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  THE ORGANIZATION-Rundling-Review: »The Organization«

Date:  20.10.1993 (created), 10.03.2022 (revisited), 10.03.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

11

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

THE ORGANIZATION – The Organization

UNSAFE UNSANE RECORDINGS/INTERCORD RECORD SERVICE

Was waren das noch Zeiten, als eine Band namens DEATH ANGEL die Bay Area-Speed-Szene anführten. Klar, es gab noch HEATHEN und TESTAMENT oder EXODUS. Aber von deren ziemlich ähnlichen Sound hoben sich die Todessengel, mit ihrem Gespür für ausgefeilten Melodien deutlich ab. Da fast alle genannten ehemaligen Heroen wie vom Boden verschluckt sind, melden sich 1993 die Ex-DEATH ANGEL unter dem neuen Banner THE ORGANIZATION zurück! Und es gelingt Ihnen, nahtlos dort einzuhaken, wo man damals mit »Act III« aufhörte. Im großen und ganzen wird der darauf entworfene Stil weitergeführt. Weg vom Thrash/Speed hin zum groovy stuff. Bestes Beispiel ist der gnadenlos groovende Song ›Lift‹ mit obercoolen Riffs und einem abgefahrenen Saxophon-Solo. Aber auch der Opener ›Free Burning‹ ist herausragend! Natürlich darf auch die obligatorische Halbballade nicht fehlen. ›Wonder‹ heißt dieses Masterpiece und schlägt sogar ›A Room With A View‹! Bei ›Bringer‹ werden ebenso balladeske Töne angeschlagen, zum Schluß wird es aber deutlich härter und besitzt tolle Chöre. Weitere Highlights sind ›Bottom Dog‹, das Instrumental ›Withdrawal‹ und ›The Past‹. Wirklich schlechtes Material ist hier nicht zu finden. Das Comeback muß wohl als gelungen bezeichnet werden!

super 15


Ralf Henn

P.S.: Habt Ihr bemerkt, daß sich auch die Jungs von THE ORGANISATION einen secret track am Ende der CD geleistet haben? Es beschränkt sich zwar auf ein herzhaftes Kotzen, aber immerhin...

Stefan Glas

 
THE ORGANIZATION im Überblick:
THE ORGANIZATION – Savor The Flavor (Rundling-Review von 1995)
THE ORGANIZATION – The Organization (Rundling-Review von 1994)
THE ORGANIZATION – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here