UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SUICIETY (D, Warendorf) – »The Strategy Of Hate«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  SUICIETY (D, Warendorf)-Rundling-Review: »The Strategy Of Hate«

Date:  23.03.1994 (created), 24.01.2022 (revisited), 24.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

12

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

SUICIETY (D, Warendorf) – The Strategy Of Hate

CRYPTA/INLINE MUSIC/DA MUSIC

Ob nun eine schreckliche Zukunftsvision, wie sie bei ›2000 A.D.‹ aufgestellt wird, die Gewalt im Fernsehen kritisiert wird (›Home Video Target Range‹) oder die verzweifelte Lage der Indianer (›The Prophecy‹) dargestellt wird, die Texte von SUICIETY sind stets kritisch und aggressiv. Diese Aggressivität spiegelt sich auch in der powervollen, stimmungsgeladenen Musik von SUICIETY wieder. Schon alleine Jörg Holzhauers Stimme erinnert an ein zähnefletschendes, im Käfig gefangenes Tier. Aber auch die anderen Bandmitglieder tragen zu der eigentümlichen, aber geilen Mischung aus Thrash und Hardcore mit einem riesen Schuß Power bei. Mein absoluter Favorit ist der Song ›The Prophecy‹, bei dessen Intro einem die Drums von Andy Nahrstedt das Gefühl geben, unter Kriegstrommeln mit dem Tomahawk ums Feuer zu hüpfen, um Sekunden später unter Jörgs Kriegsgeheul auf die bösen weißen Männer loszugehen (noch 'n Karl May-Jünger... Da muß irgendwo ein Nest sein. - Stefan Glas). Aber auch Songs wie beispielsweise ›R.A.T.S.‹ oder ›Painlimit‹ stehen eindeutig für die Klasse von SUICIETY. Folglich ist »The Strategy Of Hate« sicher eine der besten Neuveröffentlichungen aus diesem Bereich.

super 14


Thomas Mitschang

 
SUICIETY (D, Warendorf) im Überblick:
SUICIETY (D, Warendorf) – Badtime Stories (Demo-Review von 1991)
SUICIETY (D, Warendorf) – Badtime Stories (Demo-Review von 1991)
SUICIETY (D, Warendorf) – The Strategy Of Hate (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jörg Holzhauer:
ABANDON HOPE – The Endless Ride (Do It Yourself-Review von 2007)
ABANDON HOPE – News vom 07.01.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier