UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SAIGON KICK – »Water«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  SAIGON KICK-Rundling-Review: »Water«

Date:  23.03.1994 (created), 03.12.2021 (revisited), 03.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

10

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

SAIGON KICK – Water

EAST WEST

Gefiel mir das letztjährige »The Lizard« bei weitem nicht mehr so gut wie das kultige Debut, so war ich doch gespannt, wie SAIGON KICK ohne die prägnante Stimme von Matt Kramer klingen würden. Nun, schlicht »Water« betitelt, verblüfft das Trio mit derart experimentierfreudigen Klängen, daß der erste Durchlauf bei mir einen eher zwiespältigen Eindruck hinterließ. Dieser wurde aber bei jedem erneuten Anhören immer positiver, und schlußendlich würde ich »Water« auf eine Stufe mit dem Debut stellen, welches für mich zu den herausragendsten Debuts der angebrochenen Dekade gehört. Das Sängerproblem tat sich für SAIGON KICK-Leader Jason Bieler erst gar nicht auf. Das Multitalent ergriff kurzer Hand selbst das Mikro und klingt - surprise, surprise - fast wie sein Vorgänger. Somit sind hier keine gravierenden Unterschiede auszumachen. Musikalisch entfernt sich die Band aber immer weiter vom Metal. Lediglich der Opener ›One Step Closer‹ und ›Torture‹ weisen Paralellen zu den Vorgängern auf. Die restlichen Nummern swingen fröhlich zwischen BEATLES, Prince [(KRAKEL)SYMBOL, wenn ich bitten darf, Herr Andrae - Stefan Glas] und Vertretern experimentelleren Rocks. Herausragend dabei die gefühlvolle Ballade ›Fields Of Rape‹, das Bowie-Cover ›Space Oddity‹, sowie ›I Love You‹. Wenn die Single diesmal rechtzeitig geschaltet wird, sollten SAIGON KICK mit »Water« den Sprung in die Oberliga schaffen. Ich hoffe nur, daß dies nicht auf Kosten Mister Bielers Experimentierfreudigkeit ablaufen wird. Für »Water« verteilen wir 15 wasserdichte Punkte.

http://www.facebook.com/saigonkickofficial

super 15


Holger Andrae

 
SAIGON KICK im Überblick:
SAIGON KICK – Devil In The Details (Rundling-Review von 1996)
SAIGON KICK – Water (Rundling-Review von 1994)
SAIGON KICK – News vom 10.09.2008
SAIGON KICK – News vom 13.01.2011
SAIGON KICK – News vom 21.09.2012
SAIGON KICK – News vom 04.02.2013
SAIGON KICK – News vom 16.05.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Jason Bieler:
OWL STRETCHING – News vom 16.05.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Matt Kramer:
Doug Aldrich – News vom 02.12.1998
Matt Kramer – News vom 17.01.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris McLernon:
COLD SWEAT (US, CA) – Break Out (Re-Release-Review von 2019)
COLD SWEAT (US, CA) – News vom 08.07.2008
Soundcheck: COLD SWEAT (US, CA)-Album »Break Out« im "Soundcheck Metal Hammer 17-18/90" auf Platz 12
andere Projekte des beteiligten Musikers Phil Varone:
RED DRAGON CARTEL – Patina (Rundling-Review von 2019)
RED DRAGON CARTEL – News vom 12.02.2017
SKID ROW (US) – News vom 27.01.2004
SKID ROW (US) – News vom 03.03.2004
SKID ROW (US) – News vom 18.05.2004
siehe auch: Phil Varone als Mittelpunkt des Dokumentarfilms "Waking Up Dead"
siehe auch: Phil Varone als Pornostar
siehe auch: Phil Varone verkündet das Ende seiner Karriere als Musiker
siehe auch: Premiere von "Waking Up Dead" angekündigt
siehe auch: Sexspielzeug von Phil Varone
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Gerald Schröder, heute vor 10 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier