UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PRIMUS – »Pork Soda«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  PRIMUS-Rundling-Review: »Pork Soda«

Date:  20.10.1993 (created), 20.01.2022 (revisited), 20.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

10

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

PRIMUS – Pork Soda

INTERSCOPE RECORDS/EAST WEST

They are PRIMUS ... and they suck!!! Ich schätze mal, daß dies für einige nicht nur ein Spruch sein dürfte. Aber bitte, über Geschmack kann man nicht streiten. Entweder man hat ihn oder man hat ihn nicht! Zugegeben, mit »Pork Soda« treibt der Anglerverein auf Gewässern, die manchem zu beschwerlich erscheinen werden. Aber nach einer, zugegebenermaßen, etwas längeren Verdauungsphase, bekommt einem auch das Schweinewasser sehr gut. Klar, mit etwas Käse überfrizzled geht es natürlich runter wie ein Doppelsucker, aber auch solo kann man es runterbekommen. Wer bislang noch nicht so recht weiß, was er von diesem Gesöff halten soll, kann beruhigt sein, ich weiß es nämlich auch nicht! Jetzt aber mal Käse bei die Fische und sachlich. Also »Pork Soda« ist etwa so weit vom Vorgänger »Sailing The Seas Of Cheese« entfernt, wie dieser von »Frizzle Fry«. Sprich, PRIMUS werden immer abgedrehter, so daß ich beim ersten Anhören wohl so ähnlich wie das arme Schwein auf dem Cover geglotzt haben dürfte. Daß die Herren Claypool, LaLonde und Alexander einen merkwürdigen Humor besitzen, dürfte allseits bekannt sein. Teilweise wird dieser in kleinen Instrumentals verarbeitet, daß einem Hören und Sehen vergeht. Veeeryy strange, kann ich dazu nur sagen. Es bleiben allerdings neun "normale" Songs übrig, die PRIMUS eben so zeigen, wie wir es gewohnt sind, halt frizzelig. Zwar dominiert Herr Claypool noch stärker als bislang, aber die Verzierungen der beiden Mitstreiter lassen ebenfalls mehr als aufhorchen. Da die Scheibe ja schon recht lange in den Läden stehen dürfte, sollte eigentlich bereits jeder das Ding angetestet haben. Ich gebe mal 15 Punkte als Orientierungshilfe mit auf den Weg. Fish On!!!

http://www.primusville.com/

super 15


Holger Andrae

 
PRIMUS im Überblick:
PRIMUS – Pork Soda (Rundling-Review von 1994)
PRIMUS – UNDERGROUND EMPIRE 5-Interview
PRIMUS – News vom 27.01.2001
PRIMUS – News vom 13.08.2003
Playlist: PRIMUS-Album »Anti Pop« in "Jahrescharts 1999" auf Platz 2 von Holger Andrae
Playlist: PRIMUS-Liveshow Hamburg, Große Freiheit 10.06.1998 in "Jahrescharts 1998" auf Platz 2 von Holger Andrae
siehe auch: Musik von PRIMUS im Film "Airheads"
siehe auch: PRIMUS als Bestandteil der Storyline einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "South Park"
siehe auch: PRIMUS komponieren Titelmusik zur TV-Serie "South Park"
siehe auch: PRIMUS-Poster als Bestandteil der Storyline einer Episode der sechsten Staffel der TV-Serie "Family Guy"
siehe auch: ›John The Fisherman‹ von PRIMUS als "Guitar Hero"-Futter in einer Episode der elften Staffel der TV-Serie "South Park"
andere Projekte des beteiligten Musikers Tim "Herb" Alexander:
A PERFECT CIRCLE – News vom 17.06.2000
ATTENTION DEFICIT – The Idiot King (Rundling-Review von 2002)
FATA MORGANA (US) – News vom 09.10.2007
INTO THE PRESENCE – News vom 26.04.2009
LAUNDRY – News vom 17.06.2000
MEAT PUPPETS – News vom 28.04.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Les Claypool:
BLIND ILLUSION – The Sane Asylum (Re-Release-Review von 2008)
Les Claypool – News vom 22.06.2002
COLONEL CLAYPOOL'S BUCKET OF BERNIE BRAINS – News vom 06.09.2004
Les Claypool's FROG BRIGADE – News vom 13.05.2002
Jack Irons – News vom 31.10.2004
OYSTERHEAD – The Grand Pecking Order (Rundling-Review von 2002)
andere Projekte des beteiligten Musikers Larry LaLonde:
BLIND ILLUSION – The Sane Asylum (Re-Release-Review von 2008)
NO FORCEFIELD – News vom 27.01.2001
POSSESSED (US) – Beyond The Gates/Eyes Of Horror (Re-Release-Review von 2000)
POSSESSED (US) – Seven Churches (Re-Release-Review von 2000)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier