UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → MASTER'S HAMMER – Â»The Filemnice Occultist«-Review last update: 16.10.2021, 22:12:52  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  MASTER'S HAMMER-Rundling-Review: »The Filemnice Occultist«

Date:  10.04.1994 (created), 19.10.2021 (revisited), 19.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

15

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

MASTER'S HAMMER – The Filemnice Occultist

OSMOSE PRODUCTIONS/SPV

Es liegt ein Fluch auf dieser CD! Ralf hat schon geschlagene drei Reviews dazu geschrieben und auf mysteriöse Weise sind alle untergegangen, so daß nun ich kurz vor Veröffentlichung des Heftes noch eine Besprechung schreibe. Bekanntlich gehören MASTER'S HAMMER zur Legion der schwarzen Brüdern, und so wäre es nicht verwunderlich, wenn in einem Widerstreit zwischen Himmel und Hölle einige unschuldige Reviews auf der Strecke geblieben wären... Jedoch muß man sagen, daß MASTER'S HAMMER dieses Image schon vor drei Jahren auf ihrem Debut »Ritual« hatten, also keine Trendreiter sind wie so viele andere. Zudem betreiben sie ihr Image nicht auf peinliche Weise mit KISS-Anbeter-Outfit und ähnlichen Lächerlichkeiten, und ebenso ist ihre Musik wirklich hervorragend ohne sich in Krachregionen einzunisten. Allein schon die ›Ofentüre‹ mit exzentrischen Harfenklängen und Paukenschlägen macht klar, daß es hier keineswegs mit rechten Dingen, will sagen nach altbackenem Rezept, zugeht. ›The Filemnice Occultist‹ stellt eine Oper in drei Akten dar, deren Story einen okkulten Background hat. Musikalisch betätigen sich MASTER'S HAMMER mit guten Gitarrenriffs, brachialer Rhythmusgruppe und krächzend-brachialem Non-Kotzgesang, gewürzt durch Sampling-Specials und eben den Schlägen des bandeigenen Paukisten.

Nicht uninteressant in diesem Falle ist vielleicht die tschechische Version des MASTER'S HAMMER-Rundling, die sich da »Filemnický Okultista« nennt und ein leicht unterschiedliches Cover sowie komplett andere (bessere) Bandphotos enthält. So oder so - die neue MASTER'S HAMMER ist eine Pflichtübung für jeden, der nur ein wenig für die Deathrichtung übrig hat.

Facebook-address ceased to exist

super 15


Stefan Glas

P.S.: Wer von MASTER'S HAMMER noch ein weiteres Special haben möchte, der sollte sich an die Berliner Firma POSERSLAUGHTER RECORDS wenden, denn die veröffentlichten vor »The Jilemnice Occultist« eine Single mit dem Titel ›Klavierstück‹, die zwei gleichsam hervorragende Stücke enthält.

Stefan Glas

 
MASTER'S HAMMER im Ăśberblick:
MASTER'S HAMMER – The Filemnice Occultist (Rundling)
MASTER'S HAMMER – The Jilemnice Occultist (Rundling)
MASTER'S HAMMER – News vom 03.12.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Tomáš "Necrocock" Kohout:
KAVIAR KAVALIER – News vom 03.12.2009
Necrocock – News vom 03.12.2009
NIGHT VISION (CZ) – News vom 03.12.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Tomáš "Monster" Vendl:
SEPTAGON CHIMÉRA – News vom 03.12.2009
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewĂĽnscht? Logo!
Button: hier