UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RPWL – »Stock«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

RPWL – Stock

TEMPUS FUGIT/SPV

Und jetzt zu etwas ganz anderem: Eines gleich vorweg, RPWL haben mit Metal überhaupt nichts am Hut, mit Rockmusik im herkömmlichen Sinn auch nur ein bißchen. Diese deutsche Band ist schlicht und ergreifend ungewöhnlich. Starteten die Herrschaften im Jahre 1997 noch als PINK FLOYD-Coverband, so konnten sie im Laufe der Jahre auch mit ihren Eigenkompositionen auf den bisherigen Alben »God Has Failed« (2000) und »Trying To Burn The Sun« (2002) in einschlägigen Kreisen Freunde finden. Die Art-Rock-Gemeinde und Prog-Fraktion kann in Anbetracht von »Stock« also schon einmal beginnen, im Dreieck zu hüpfen.

»Stock«, das aktuelle Album das als Kombi-Pack, bestehend aus der CD und einer DVD in die Läden kommt, läßt einen über weite Strecken nur so staunen. Nach dem Einstieg ›Opel‹ (übrigens ein Syd Barret-Cover) und der folgenden Vorzeige-Prog-Nummer ›The Way It Is‹ nähern wir uns langsam aber sicher dem Highlight: ›Gentle Art Of Swimming‹, nennt sich dieses, ist ein zehnminütiges Monumental-Epos, das auch von Genre-Klassikern wie beispielsweise GENTLE GIANT nicht besser hätte sein können. Außerdem erwähnenswert ist ›Sun In The Sky‹, das mich an - Achtung, ein bisserl wird auch der aufgeschlossene Metaller gefordert - KING'S X erinnert. Zum Schluß wäre da noch das dreiteilige Werk ›Forgive Me‹, wobei mich die Verteilung der drei Parts über das gesamte Album doch etwas wundert.

Proggies und solche, die es noch werden wollen, kommen an RPWL nicht vorbei.

http://www.rpwl.de/

gut 10


Walter Scheurer

 
RPWL im Überblick:
RPWL – Stock (Rundling-Review von 2003)
RPWL – Wanted (Rundling-Review von 2014)
RPWL – World Through My Eyes (Rundling-Review von 2005)
RPWL – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
RPWL – News vom 26.08.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Yogi Lang:
Yogi Lang – News vom 14.10.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Postl:
PARZIVALS EYE – Defragments (Rundling-Review von 2015)
andere Projekte des beteiligten Musikers Karlheinz "Kalle" Wallner:
BLIND EGO – Liquid (Rundling-Review von 2016)
BLIND EGO – Mirror (Rundling-Review von 2007)
BLIND EGO – Numb (Rundling-Review von 2009)
BLIND EGO – Numb (Rundling-Review von 2009)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here