UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 88 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Axel Rudi Pell – »Diamonds Unlocked II«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

Axel Rudi Pell – Diamonds Unlocked II

STEAMHAMMER/SPV

An sich wollte Axel Rudi mit seiner Mannschaft im vergangenen Jahr auf Tournee gehen, um das im Mai veröffentlichte Studioalbum »Sign Of The Times« entsprechend vorstellig zu machen. Doch die Pandemie untersagte, wie bei allen anderen auch, jegliches Handeln diesbezüglich. Sich stattdessen ins Studio zu begeben, um an neuen Songs zu basteln, war ein fast schon logischer Schritt.

Neue Tracks zu komponierten, machte für den Gitarristen aber dennoch keinen Sinn, schließlich konnte er diese eben nicht dem Publikum präsentieren. An Ideen und Kreativität scheiterte es allerdings nicht, weshalb beschlossen wurde, dem 2007 aufgelegten Cover-Album »Diamonds Unlocked« einen zweiten Teil folgen zu lassen.

Der Veröffentlichungszeitpunkt erklärt sich durch die Vorgeschichte quasi von selbst, und auch der Start ins Geschehen mit der fetzigen Version des Sammy Hagar-Klassikers ›There's Only One Way To Rock‹ und RAINBOWs ›Lady Of The Lake‹ darf bei aller Qualität durchaus als vorhersehbar betrachtet werden, wie auch das gegen Ende zu vernehmende ›Paint It Black‹. Keineswegs jedoch das zur Gitarrenhymne umarrangierte ›She's A Lady‹ (mit dem Paul Anka beziehungsweise Tom Jones zu Beginn der 70er Jahre reihenweise die Herzen der Damenwelt eroberten) sowie die nicht minder ergreifende Version von Chris Normans ›Sarah (You Take My Breath Away)‹. Auch das vom ehemaligen RAINBOW-Keyboarder Tony Carey komponierte ›Room With A View‹ (das als Titelsong für einen ARD-Dreiteiler mit dem Titel "Wilder Westen Inclusive" Verwendung fand) kommt und klingt überraschend verändert, genauer gesagt regelrecht "verpellt".

Daß der gute Mann nun einmal eine fabulöse Gitarre als Arbeitsgerät bedient, und er zudem mit Johnny Gioeli einen ebensolchen Könner als Sänger an seiner Seite hat, stellt die Formation in weiterer Folge auch mit dem ergreifenden ›I Put A Spell On You‹ (SCREAMIN' JAY HAWKINS), dem locker-lässigen ›Rock N' Roll Queen‹ (THE SUBWAYS) und GEORDIEs ›Black Cat Woman‹ eindrucksvoll unter Beweis.

Das Beste hat sich Axel Rudi Pell aber dennoch für den Schluß aufgehoben. Am Umstand, daß ABBA anno 1977 mit ›Eagle‹ eine unsterbliche Hymne erschaffen haben, besteht ohnehin kein Zweifel, und daß diese Nummer im Hard Rock-Outfit noch viel intensiver und genialer aus den Boxen kommt, wissen wir seit SARGANT FURY und Rob Rock. Noch ein wenig deftiger (vor allem was die sägende Gitarre betrifft!) ist nun die ARP-Version ausgefallen, mit der »Diamonds Unlocked II« auf furiose und mehr als nur bewundernswerte Weise beendet wird.

Und jetzt alle: "And I dream I'm an eagle, And I dream I can spread my wings ..."

http://www.axel-rudi-pell.de/


Walter Scheurer

 
Axel Rudi Pell im Überblick:
Axel Rudi Pell – Circle Of The Oath (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 53)
Axel Rudi Pell – Diamonds Unlocked (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 33)
Axel Rudi Pell – Diamonds Unlocked II (Rundling-Review von 2021 aus Online Empire 88)
Axel Rudi Pell – Game Of Sins (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 66)
Axel Rudi Pell – Into The Storm (Rundling-Review von 2014 aus Online Empire 58)
Axel Rudi Pell – Kings And Queens (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 19)
Axel Rudi Pell – Knights Call (Rundling-Review von 2018 aus Online Empire 74)
Axel Rudi Pell – Live On Fire (Rundling-Review von 2013 aus Online Empire 55)
Axel Rudi Pell – Lost XXIII (Rundling-Review von 2022 aus Online Empire 91)
Axel Rudi Pell – Made In Germany (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
Axel Rudi Pell – Magic (Rundling-Review von 1997 aus Y-Files)
Axel Rudi Pell – Magic Moments - 25th Anniversary Special Show (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 62)
Axel Rudi Pell – Mystica (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 30)
Axel Rudi Pell – Sign Of The Times (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 83)
Axel Rudi Pell – Tales Of The Crown (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 38)
Axel Rudi Pell – The Ballads (Rundling-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
Axel Rudi Pell – The Ballads II (Rundling-Review von 2000 aus Online Empire 2)
Axel Rudi Pell – Wild Obsession (Rundling-Review von 1990 aus Underground Empire 2)
Axel Rudi Pell – XXX Anniversary Live (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 79)
Axel Rudi Pell – Heavy, oder was!? 59-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
Axel Rudi Pell – Heavy 140-Interview (aus dem Jahr 2012)
Axel Rudi Pell – Rock Station 7-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
Axel Rudi Pell – Online Empire 20-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
Axel Rudi Pell – Online Empire 24-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
Axel Rudi Pell – Online Empire 32-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2007)
Axel Rudi Pell – Online Empire 48-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2011)
Axel Rudi Pell – Online Empire 50-Interview (aus dem Jahr 2012)
Axel Rudi Pell – Online Empire 53-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
Axel Rudi Pell – Online Empire 60-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2014)
Axel Rudi Pell – News vom 09.07.2013
Axel Rudi Pell – News vom 16.07.2013
Soundcheck: Axel Rudi Pell-Album »Circle Of The Oath« im "Soundcheck Heavy 140" auf Platz 8
Soundcheck: Axel Rudi Pell-Album »Kings And Queens« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 74" auf Platz 7
Soundcheck: Axel Rudi Pell-Album »Mystica« im "Soundcheck Heavy 94" auf Platz 4
Soundcheck: Axel Rudi Pell-Album »Shadow Zone« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 63" auf Platz 13
Soundcheck: Axel Rudi Pell-Album »Tales Of The Crown« im "Soundcheck Heavy 116" auf Platz 4
Soundcheck: Axel Rudi Pell-Album »The Crest« im "Soundcheck Heavy 128" auf Platz 6
Playlist: Axel Rudi Pell-Song »Circle Of The Oath« in "Playlist Heavy 140" auf Platz 3 von Stefan Glas
siehe auch: Goldauszeichnung für Axel Rudi Pell in Schweden
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here