UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Dave Hole – »Working Overtime«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  Dave Hole-Rundling-Review: »Working Overtime«

Date:  10.04.1994 (created), 28.10.2021 (revisited), 28.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

12

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

Dave Hole – Working Overtime

PROVOGUE/ROUGH TRADE

So, meine Freunde, nun wird es wohl so langsam Zeit, Euren Horizont zu erweitern und voll und ganz dem Blues zu verfallen. So zumindest erging es mir nach den ersten Takten aus den Fingern dieses Ausnahmegitaristen. Es ist noch nicht einmal eine abgedrehte Art intellektuellen Technikgeholzes die Dave Hole von der Masse seiner Zunft abhebt. Vielmehr das Bluesfeeling und der Groove machen diese Musik zu dem Schmuckstück, die sie nun für mich einmal ist. Daß sein Gesang diesen Flair noch unterstreicht, ist so was wie das Sahnehäubchen auf Omas Erdbeertorte. Wer also noch alten »Still Got The Blues«-Zeiten nachjammert, dürfte wohl mit diesem Jungen fürs erste bestens bedient sein. Die Band um Dave Hole herum schwimmt auf dem Blues voll mit und bringt sich auch angemessen ein. Eine soundtechnische Empfehlung ist diese CD sowieso: einlegen, anschmeißen und sich vom Feeling führen lassen.

https://www.davehole.com/

überragend 16


Jens Simon

 
Dave Hole im Überblick:
Dave Hole – Working Overtime (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier