UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HELLRAISER (RU) – »We'll Bury You!«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

HELLRAISER (RU) – We'll Bury You!

MELODIA/METALAGEN RECORDS (Import)

Eigentlich wollte ich die HELLRAISER-Scheibe schon in UNDERGROUND EMPIRE 4 besprechen, als ich die Platte von einem Bekannten aus der damals noch existenten UdSSR geschickt bekommen hatte, weil ich sie ziemlich gut fand. Aus welchem Grund ich es letztendlich doch nicht tat, weiß ich nicht mehr, aber wie das Leben so spielt, gerieten HELLRAISER in Vergessenheit. Erst als ich neulich ein Päckchen mit drei Platten vom HELLRAISER-Fanclub erhielt, wurde mir der Name wieder ins Gedächtnis gerufen. Eigentlich wurde »We'll Bury You« seinerzeit noch vom staatlichen MELODIA-Label veröffentlicht. Durch den Niedergang des kommunistischen Systems existiert natürlich auch diese damals einzige Plattenfirma nicht mehr, aber neue Firmen wurden gegründet, wie beispielsweise METALAGEN, die HELLRAISER nun unter ihre Fittiche genommen haben und »We'll Bury You!« neuveröffentlicht haben.

Das Trio aus Moskau gehört mittlerweile zu den nahezu etablierten Acts in ihrer Heimat und das obwohl diese ihre erste Scheibe schon drei Jahre alt ist und man seither auf ihren Nachfolger wartet. Das kann wohl nicht allein in dem realtiven Bandmangel der dortigen Gegend begründet sein, sondern muß auch damit zusammenhängen, daß HELLRAISER was auf'm Kasten haben. Sie nutzen das Riffing des Power Metals und verbinden es mit der Roughness, der Kompromißlosigkeit des Thrashs, was eine energiegeladene Mischung ergibt. Ist eigentlich auch notwendig, denn Songs mit einer durchschnittlichen Länge von sechs bis sieben Minuten kann man nicht allein mit dem Gaspedal und dem Holzhammer bestreiten, ohne daß der Zuhörer langsam aber sicher ins Gähnkoma fällt. So ist »We'll Bury You« bestimmt einer der besten Releases, der bis dato aus der ehemaligen UdSSR rübergekommen ist, den Ihr wahrscheinlich an Land ziehen könnt, wenn Ihr an die dortige Plattenfirma schreibt, die ebenfalls besagten HELLRAISER-Fanclub betreibt.

gut 11


Stefan Glas

 
HELLRAISER (RU) im Überblick:
HELLRAISER (RU) – We'll Bury You! (Rundling-Review von 1994)
HELLRAISER (RU) – UNDERGROUND EMPIRE 4-Special
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier