UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → GALACTIC COWBOYS – »Space In Your Face«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  GALACTIC COWBOYS-Rundling-Review: »Space In Your Face«

Date:  20.10.1993 (created), 05.01.2022 (revisited), 05.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

13

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

GALACTIC COWBOYS – Space In Your Face

WEA

Yippie yeah, die galaktischen Kuhhirten haben den irdischen Planten erneut mit einem extrem schrägen Produkt beehrt. Quasi progressive Buttermilch, die teilweise gar schon verquarkt wurde. Nein, ich rede ausnahmsweise keinen Käse! Vielmehr werde ich aus dem texanischen Quartett nicht ganz schlau. So kann ich mir das zweite Album teilweise überhaupt nicht antun, und dann verläßt es meinen Player tagelang nicht mehr. Um es auf den Punkt zu bringen, offensichtlich haben die Jungs auf ihren überirdischen Reisen den Bärenmarke-Teddy getroffen, der sie dazu überreden konnte, ihre Erzeugnisse doch nicht ganz so arg zu strecken. So finden wir lediglich drei überlange Teile, die zudem noch recht gut sind. Vor allem das spaßige Telefongespräch bei ›Where Are You Now‹ sorgt für Heiterkeit. Die restlichen sechs Ergüsse entpuppen sich als melodisch-moshende Schuhplattler, die man auch auf einem Alpenhorn nachposaunen kann. Sprich eingängige Refrains, extrem humoristische Lyrics (die Abende am Lagerfeuer dürften ihr übriges dazu beigetragen haben), halt das echt gekonnte Zuchtergebnis aus ANTHRAX-Ochse trifft KING'S X-Kuh. Allerdings scheinen es die Hirten nicht so sehr mit numerischen Reihenfolgen zu haben. Warum bitte gibt es unter Index 21, sowie 32 noch zwei weitere, übrigens durchaus gelungene Kälber zu begutachten? Ich vergebe 13 Punkte und wünsche viel Glück bei der weiteren Zucht.

http://www.galacticcowboys.com/

beeindruckend 13


Holger Andrae

 
GALACTIC COWBOYS im Überblick:
GALACTIC COWBOYS – Galactic Cowboys (Rundling-Review von 1991)
GALACTIC COWBOYS – Long Way Back To The Moon (Rundling-Review von 2017)
GALACTIC COWBOYS – Machine Fish (Rundling-Review von 1996)
GALACTIC COWBOYS – Space In Your Face (Rundling-Review von 1994)
GALACTIC COWBOYS – News vom 14.07.2009
GALACTIC COWBOYS – News vom 10.06.2013
GALACTIC COWBOYS – News vom 15.08.2017
siehe auch: GALACTIC COWBOYS fungieren unter dem Namen SONS OF THUNDER als Filmband in "Airheads"
andere Projekte des beteiligten Musikers Monty Colvin:
Soundcheck: THE AWFUL TRUTH-Album »The Awful Truth« im "Soundcheck Metal Hammer 15-16/90" auf Platz 2
andere Projekte des beteiligten Musikers Alan Doss:
Ty Tabor – Moonflower Lane (Rundling-Review von 2000)
Soundcheck: THE AWFUL TRUTH-Album »The Awful Truth« im "Soundcheck Metal Hammer 15-16/90" auf Platz 2
THE JIBBS – News vom 18.09.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews in UNDERGROUND EMPIRE the UNDERGROUND EMPIRE (Platz 6):
Button: hier