UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DAMIEN BREED – »Ave Satani«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  DAMIEN BREED-Rundling-Review: »Ave Satani«

Date:  23.03.1994 (created), 03.12.2021 (revisited), 03.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Diese Version der CD kam meines Wissens nicht auf den Markt, so wie INLINE MUSIC damals bei vielen Veröffentlichungen nur eine winzige Anzahl pressen ließen, bei denen es sich dann meist um die Belegexemplare für die Band handelte.

Allerdings sollte die CD dann 1994 doch noch erscheinen; allerdings war es dann das von INLINE MUSIC neu ins Leben gerufene CRYPTA MUSIC-Label, das »Ave Satani« veröffentlichte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

DAMIEN BREED – Ave Satani

BATTERY/INLINE MUSIC

Der Name DAMIEN BREED ist im UNDERGROUND EMPIRE schon desöfteren auf den Demoseiten erwähnt worden. Und nun liegt die erste CD der Band vor. Für mich ist es das erste Mal, daß ich etwas von DAMIEN BREED höre. Aber kommen wir zur Sache. Auf »Ave Satani« geht's power/thrash-mäßig zur Sache. Die Musik ist ganz okay, relativ abwechslungsreich. Nur der Gesang ist leider der absolute Schwachpunkt, da weder richtig gesungen, noch gegrunzt wird, wodurch alles ziemlich langweilig wirkt. Mein Tip an DAMIEN BREED: Sucht Euch einen Sänger! Textlich ist »Ave Satani« ein interessantes Konzeptalbum geworden, welches sich um den Film "Das Omen" dreht.

Da das Album noch in der "Vorvertriebsphase" von INLINE entstanden ist, erhaltet Ihr »Ave Satani« nur, indem Ihr Euch an die Band direkt wendet:


Holger Schroth

 
DAMIEN BREED im Überblick:
DAMIEN BREED – Ave Satani (Rundling-Review von 1994)
DAMIEN BREED – Permanent Paralysed (Demo-Review von 1991)
DAMIEN BREED – The Sign (Demo-Review von 1992)
unter dem späteren Bandnamen SEELENWINTER (D, Güstrow):
SEELENWINTER (D, Güstrow) – Seelenwinter (Rundling-Review von 1995)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier