UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CENTAUR (D) – »Power World«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  CENTAUR (D)-Rundling-Review: »Power World«

Date:  23.03.1994 (created), 07.12.2021 (revisited), 07.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

14

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

CENTAUR (D) – Power World

LIGA RECORDS/SEMAPHORE

Ich würde zwar behaupten, daß ihre erste CD an vielen ziemlich vorbeigegangen ist, was aber sicher vornehmlich an den Umständen lag. »Mob Rules The World« wurde im Todeskampf von NO REMORSE RECORDS geboren und war der letzte Odem des Labels und wurde dementsprechend massiv supportet. Nichtsdestotrotz enthielt diese Scheibe edlen Melo-Hard Rock, der zum besten zu zählen war, was Deutschland in dieser Kategorie bislang zu bieten hatte. Fast vier Jahre später sollte ich nicht schlecht staunen, als ich plötzlich ein Tape mit dem aufgekritzelten Hinweis "neue CENTAUR" erhalte. Erfreut lege ich das Tape der Breuschl-Leib-und-Magen-Band auf und registriere erfreut, daß CENTAUR gewohnt stark aufspielen. Auch die neue Scheibe hat diesen Beat, diesen Groove, wie ihn nur CENTAUR draufhaben und den man sofort erkennt, wenn man sich mal eingehend mit »Mob Rules The World« beschäftigt hat. Die Existenz dieser Scheibe verdanken wir der Tatsache, daß Ex-FAITHFUL BREATH-Mann Pete Stabenow eine Firma namens L.I.G.A. MUSIC gegründet hat und mit CENTAUR, wie schon beim Debut, diese neue Scheibe produziert hat. Mittlerweile hat er auch ein Label gegründet, das die Scheibe nun veröffentlicht hat, was dafür spricht, daß kein anderes Label Interesse zeigt. Das beweist mal wieder auf schmerzliche Weise, daß man in Deutschland dem Melodic Metal keine Chancen mehr gibt, selbst wenn er exzellent gemacht ist. Laßt Euch dadurch nicht abbringen, in die CENTAUR-Scheibe reinzuhören!

super 14


Stefan Glas

 
CENTAUR (D) im Überblick:
CENTAUR (D) – God Complex (Rundling-Review von 2000)
CENTAUR (D) – Power World (Rundling-Review von 1994)
CENTAUR (D) – The Origin Of Sin (Rundling-Review von 2010)
CENTAUR (D) – News vom 11.08.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus Lenzen:
ENEMY WITHIN (D) – News vom 03.06.2008
ENEMY WITHIN (D) – News vom 13.06.2009
ENEMY WITHIN (D) – News vom 16.06.2010
ENEMY WITHIN (D) – News vom 19.02.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier