UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RICOCHER – »Cathedral Of Emotions«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

RICOCHER – Cathedral Of Emotions

RED SEA RECORDS (Import)

RICOCHER stellten für mich im vorletzten Jahr eine der wenigen wirklich positiven Neuzugänge auf dem ProgRock-Sektor dar: Ihre eigenproduzierte CD »Quest For Heartland« war eine Ohrenweide, bei der die Holländer gelegentlich sehr poppig zu Werke gingen. Erfreulicherweise konnten RICOCHER das Label RED SEA RECORDS von ihren proggigen Qualitäten überzeugen, so daß nun das Debut »Cathedral Of Emotions« erschienen ist. Auf dieser Scheibe beweist der Fünfer, daß ihm keineswegs die Ideen ausgegangen sind, denn von den alten Stücken hat man exakt null übernommen, kann stattdessen aber neun hochwertige neue Kompositionen vorzeigen. Dabei sind RICOCHER ein wenig härter geworden und haben sich dem klassischen britischen ProgRock angenähert, ohne jedoch ihre Identität aufzugeben. Die Tiefe der Stücke kombiniert mit der Eingängigkeit erheben ›Ideals‹ und ›Live Your Life‹ zu den besten Nummern, die man in den letzten Monaten auf dem Prog-Sektor gehört hat.

http://www.ricocher.com/

john@ricocher.com

super 14


Stefan Glas

 
RICOCHER im Überblick:
RICOCHER – Cathedral Of Emotions (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
RICOCHER – Chains (Do It Yourself-Review von 2005 aus Online Empire 23)
RICOCHER – Online Empire 10-"Rising United"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
Playlist: RICOCHER-Album »Cathedral Of Emotions« in "Playlist Heavy, oder was!? 68" auf Platz 5 von Stefan Glas
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here