UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Eugene Ripper – Â»Fast Folk Underground«-Review last update: 19.09.2021, 21:27:20  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  Eugene Ripper-Do It Yourself-Review: »Fast Folk Underground«

Date:  23.04.1994 (created), 25.09.2021 (revisited), 25.09.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Die Welt hat er mit seiner Gitarre zwar nicht erobert, aber Eugene ist bis heute aktiv, was zweifelsohne mehr als respektabel ist. So hat er auch mehrere Platten veröffentlicht, wobei er den Titel "Fast Folk Underground" mehrfach recycelt hat.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

Eugene Ripper

Fast Folk Underground

(11-Song-CD: 25,- DM)

In die FĂ€nge der Heavy-Szene ist Eugene Ripper dank Mike Dickes und GYPSY KYSS gekommen, mit denen er im letzten Jahr durch Deutschland tourte. So kam der Kontakt zu RISING SUN zustande, die Eugenes CD in Deutschland vertreiben. Auf der selbstgemachten CD prĂ€sentiert Eugene seine Musik, die Ă€ußerst vielfĂ€ltig und daher schwer zu kategorisieren ist. Na ja, Folk ist auf jeden Fall mal drin, aber das war ja auch nicht schwer zu erraten, Herr Glas. Steht ja schließlich schon im Titel, gelle... Andererseits findet man aber auch Country/Western-EinflĂŒsse inklusive solcher Details wie Banjo- und MundharmonikaklĂ€nge. â€șPerfect Day In Hollywoodâ€č dagegen mutet eher wie ein stilles GewĂ€sser von PINK FLOYD an. FĂŒr mich ist Eugene Ripper der Bob Dylan der Neunziger, der mit seiner Akustikgitarre die Welt erobern kann.

Auf »Fast Folk Underground« prĂ€sentiert er nicht nur eigene Kompositionen. In â€șAlbertaâ€č gibt's eine Coverversion, und bei â€șWreck Of The 97â€č interpretiert er ein Traditional. Auf den letzten drei Nummern schließlich stellen sich DEAD HEAD COOL vor, der Band, in der Eugene neben seinen solistischen AktivitĂ€ten beschĂ€ftigt ist. Jedoch klingen die sehr Ă€hnlich, bauen vielleicht etwas weniger auf die Akustikgitarre und benutzen etwas mehr Strom, doch letztendlich ist es auch bei ihnen freaky guitarstuff. Zum Ausgleich sind alle DEAD HEAD COOL-Mitglieder auch bei Eugenes SolostĂŒcken vertreten, und der Kreis hat sich wieder geschlossen. »Fast Folk Underground« ist, wie bereits erwĂ€hnt, bei uns ĂŒber den RISING SUN-Vertrieb erhĂ€ltlich. Kontakt zu Eugene & Co.:

http://www.eugeneripper.com/

a guitar to conquer the world


Stefan Glas

 
Eugene Ripper im Überblick:
Eugene Ripper – Fast Folk Underground (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Twitter gewĂŒnscht? Logo!
Button: hier