UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → SYRIS – »Demo 1993«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  SYRIS-Demo-Review: »Demo 1993«

Date:  20.06.1994 (created), 08.07.2021 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Nach dem Abschluß der regulären Demoseiten gab es eine weitere Doppelseite, über der "Die Nachzügler" und unter der "Die Nachträge" stand. Diese Abteilung, in der sich auch das hier zu sehende Demoreview befand, wurde mit diesen Worten eingeleitet: Der nett grinsende junge Herr, seines Zeichens Maskottchen von YEAH RIGHT, beendet 33 Seiten Demobesprechungen in UNDERGROUND EMPIRE 7 mit etwa 555 Demos und demonstriert zugleich perfekt den geistigen (und körperlichen) Zustand, in dem ich mich zur Zeit befinde. Doch während ich diesen schier endlosen Kampf führte, stand die Welt natürlich nicht still, sondern es kamen etliche weitere Demos, die wir mit Rücksicht darauf, daß es kaum zu timen ist, wann UNDERGROUND EMPIRE 8 erscheinen wird, hier in Kurzform noch vorstellen möchten!

Da die ganze Sache natürlich möglichst fix gehen mußte, wurden hier keine Logos verwendet, sondern stattdessen hatte ich einen effektvollen Font ausgewählt, in dem die Bandnamen abgedruckt wurden. Zudem sparte dies Platz: In der regulären Demoabteilung fanden zwischen 15 und 20 Demos pro Seite Platz, die Doppelseite mit den Nachzüglern beherrbergte 66 Demos - um den Schnapszahlen-Overkill perfekt zu machen...

Natürlich werden die Nachzügler in der Onlineversion ins Alphabet einsortiert und auch mit Logo versehen, doch durch diesen Eröffnungstext im "Extra-Info" sind sie trotzdem gekennzeichnet. Aber die indivduellen Infos zu den einzelnen Bands gibt es nun natürlich auch noch.


SYRIS wären unter normalen Umständen auch ein ganz heißer Kandidat für "Upcoming Internationals" gewesen. Was in ihr steckte bewies die Truppe auch auf ihren beiden Alben, dem selbstbetitelten Erstling von 1995 und »Unseen Forces« von 1998, dessen Geschichte Ihr hier lesen könnt, zu der leider die Tatsache gehört, daß Hauptkomponist und Gitarrist Scott Payne am 13. September 1996 im Alter von nur 31 Jahren verstarb.

P.S.: Das Logo war auf dem Democover derart professionell gestaltet worden, daß wir heuer keinerlei Bearbeitungen machen mußten, sondern das Design unverändert hier zu sehen ist.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SYRIS-Logo

Demo 1993

Allein schon die namensmäßige Nähe zum ehemaligen Texas-Kultact verpflichtet SYRIS zu Höchstleistungen, die sie in den drei Songs ihres '92er Demos auch zu leisten imstande sind. Drei super, tighte, intensive Power & Melodie-Kracher, die mit zunehmendem Hörerlebnis immer besser werden! Ein Klassedemo für 12,- DM bei DYNAMO RECORDS, aber zugleich bin ich davon überzeugt, daß SYRIS es noch besser können. Das nächste Tape wird den Beweis antreten.


Stefan Glas

 
SYRIS im Überblick:
SYRIS – Demo 1993 (Demo-Review von 1994)
SYRIS – Unseen Forces (Rundling-Review von 2000)
Playlist: SYRIS-Album »Unseen Forces« in "Jahrescharts 1998" auf Platz 10 von Gerald Mittinger
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier