UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → SICK OF SOCIETY (D) – ┬╗Bitch┬ź-Review last update: 24.07.2021, 09:41:30  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  SICK OF SOCIETY (D)-Demo-Review: ┬╗Bitch┬ź

Date:  20.06.1994 (created), 06.07.2021 (revisited), 06.07.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Nach dem Abschlu├č der regul├Ąren Demoseiten gab es eine weitere Doppelseite, ├╝ber der "Die Nachz├╝gler" und unter der "Die Nachtr├Ąge" stand. Diese Abteilung, in der sich auch das hier zu sehende Demoreview befand, wurde mit diesen Worten eingeleitet: Der nett grinsende junge Herr, seines Zeichens Maskottchen von YEAH RIGHT, beendet 33 Seiten Demobesprechungen in UNDERGROUND EMPIRE 7 mit etwa 555 Demos und demonstriert zugleich perfekt den geistigen (und k├Ârperlichen) Zustand, in dem ich mich zur Zeit befinde. Doch w├Ąhrend ich diesen schier endlosen Kampf f├╝hrte, stand die Welt nat├╝rlich nicht still, sondern es kamen etliche weitere Demos, die wir mit R├╝cksicht darauf, da├č es kaum zu timen ist, wann UNDERGROUND EMPIRE 8 erscheinen wird, hier in Kurzform noch vorstellen m├Âchten!

Da die ganze Sache nat├╝rlich m├Âglichst fix gehen mu├čte, wurden hier keine Logos verwendet, sondern stattdessen hatte ich einen effektvollen Font ausgew├Ąhlt, in dem die Bandnamen abgedruckt wurden. Zudem sparte dies Platz: In der regul├Ąren Demoabteilung fanden zwischen 15 und 20 Demos pro Seite Platz, die Doppelseite mit den Nachz├╝glern beherrbergte 66 Demos - um den Schnapszahlen-Overkill perfekt zu machen...

Nat├╝rlich werden die Nachz├╝gler in der Onlineversion ins Alphabet einsortiert und auch mit Logo versehen, doch durch diesen Er├Âffnungstext im "Extra-Info" sind sie trotzdem gekennzeichnet. Aber die indivduellen Infos zu den einzelnen Bands gibt es nun nat├╝rlich auch noch.


SICK OF SOCIETY waren bereits 1989 unter dem Namen WICKED TERROR gestartet, doch ┬╗Bitch┬ź stellte das erste Tape unter dem neuen Namen dar. Und SICK OF SOCIETY haben sich seither nicht unterkriegen lassen, denn die Band ist bis heute aktiv und nimmt gerade ihre achte Platte auf.

Als besonders interessant im Hinblick auf SICK OF SOCIETY empfinde ich ├╝brigens das ┬╗Bitch┬ź-Nachfolgedemo ┬╗Love!?┬ź, das zum Jahreswechsel 1994/'95 aufgenommen wurde: Es zeigt n├Ąmlich auf dem Cover zwei dralle Damen in Lack- und Lederfummel - also jene Optik, die 1997 beim Erfolg von ATROCITYs ┬╗Werk 80┬ź einen nicht unerheblichen Anteil hatte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SICK OF SOCIETY (D)-Logo

Bitch

SICK OF SOCIETY (D)-Bandphoto

Sehr extrem geht diese Band vor. Nicht nur, da├č sie anscheinend die Schnauze von unserer Gesellschaft gestrichen voll haben, auch das Cover von ┬╗Bitch┬ź hat man gleichsam exzentrisch (manch einer w├╝rde den Begriff geschmacklos treffender finden) gestaltet. Auch musikalisch nimmt man kaum ein Blatt vor den Mund und verbreitet eine Thrash/Hardcore-Mischung, leider in sehr durchschnittlichem Sound. Keine Pflicht, f├╝r die entsprechenden H├Ârerschichten dennoch akzeptabel. Aber, auf ein Wort, Jungs - Kotzorgien per Tontr├Ąger sind so originell wie Heino ohne Sonnenbrille und will keine Sau mehr h├Âren. Drei Minuspunkte daf├╝r!

http://www.sickofsociety.de/


Stefan Glas

 
SICK OF SOCIETY (D) im ├ťberblick:
SICK OF SOCIETY (D) – Bitch (Demo)
SICK OF SOCIETY (D) – Life Lines (Do It Yourself)
SICK OF SOCIETY (D) – Porn*n*Roll Forever! (Do It Yourself)
SICK OF SOCIETY (D) – Silicon Valley (Do It Yourself)
SICK OF SOCIETY (D) – Sportsm├Ąn Sound (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Oliver Kast:
CROSS X – Negative Words (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Facebook gew├╝nscht? Jederzeit!
Button: hier