UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → REBIRTH (D, Bietigheim) – »The Back Of The Cross«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  REBIRTH (D, Bietigheim)-Demo-Review: »The Back Of The Cross«

Date:  20.06.1994 (created), 01.07.2021 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Nach dem Abschluß der regulären Demoseiten gab es eine weitere Doppelseite, über der "Die Nachzügler" und unter der "Die Nachträge" stand. Diese Abteilung, in der sich auch das hier zu sehende Demoreview befand, wurde mit diesen Worten eingeleitet: Der nett grinsende junge Herr, seines Zeichens Maskottchen von YEAH RIGHT, beendet 33 Seiten Demobesprechungen in UNDERGROUND EMPIRE 7 mit etwa 555 Demos und demonstriert zugleich perfekt den geistigen (und körperlichen) Zustand, in dem ich mich zur Zeit befinde. Doch während ich diesen schier endlosen Kampf führte, stand die Welt natürlich nicht still, sondern es kamen etliche weitere Demos, die wir mit Rücksicht darauf, daß es kaum zu timen ist, wann UNDERGROUND EMPIRE 8 erscheinen wird, hier in Kurzform noch vorstellen möchten!

Da die ganze Sache natürlich möglichst fix gehen mußte, wurden hier keine Logos verwendet, sondern stattdessen hatte ich einen effektvollen Font ausgewählt, in dem die Bandnamen abgedruckt wurden. Zudem sparte dies Platz: In der regulären Demoabteilung fanden zwischen 15 und 20 Demos pro Seite Platz, die Doppelseite mit den Nachzüglern beherrbergte 66 Demos - um den Schnapszahlen-Overkill perfekt zu machen...

Natürlich werden die Nachzügler in der Onlineversion ins Alphabet einsortiert und auch mit Logo versehen, doch durch diesen Eröffnungstext im "Extra-Info" sind sie trotzdem gekennzeichnet. Aber die indivduellen Infos zu den einzelnen Bands gibt es nun natürlich auch noch.


REBIRTH brachten es noch zu einem weiteren Demo, das im Oktober 1995 erschien. Im Juli 1997 erschien dann die »Back From The Inside«-CD. Zwei Jahre später löste sich die Band auf.

Während ihrer Karriere machten die Schwaben einen Wandel vom Thrash der Anfangstage zu melodiösem Power Metal, den man auf »The Back Of The Cross« hören kann, während es dann weiterging gen alternativen Metal.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

REBIRTH (D, Bietigheim)-Logo

The Back Of The Cross

REBIRTH (D, Bietigheim)-Photo

Ganz ehrlich, ich hatte Death Metal erwartet. Don't ask me why, aber ich werde das Gefühl nicht los, daß REBIRTH es drauf angelegt haben, den entsprechenden Gegenüber absichtlich etwas in die Irre zu führen. Anyway - statt weiterer Ausführungen zu obiger Mutmaßung lieber eine Worte über die Musik, denn im Anschluß daran werdet Ihr »The Back Of The Cross« bestimmt ordern, und dann könnt Ihr selbst über den äußeren Eindruck assoziieren. REBIRTH spielen superben Power Metal, der schwer trabt und zugleich leichtfüßig ist. Man feuert ebenso göttliche Heavy-Riffs ab wie man gewagte bis geniale Breaks einbaut, so daß die ganze Angelegenheit progressiv wirkt. Aushängeschild für REBIRTHs MeloPowerProgIntensivMetal sind Opener ›Get Born‹ und ›You Are The One‹, die beide um eine Spieldauer von zehn Minuten schweben. Zusätzlich zur tollen Musik erwartet uns in Sachen Aufmachung eine erstklassige Idee, so daß ich endgültig überzeugt bin. Rundum großartig! Vielleicht eine der größten Überraschungen der aktuellen Ausgabe (zum Preis von 10,- DM).


Stefan Glas

 
REBIRTH (D, Bietigheim) im Überblick:
REBIRTH (D, Bietigheim) – Prayers (Demo-Review von 1992)
REBIRTH (D, Bietigheim) – The Back Of The Cross (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus Blind:
CHARISMA (D) – News vom 03.08.2001
NAEVUS – News vom 19.05.2007
PULL DEAD – News vom 20.04.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven Heimerdinger:
NAEVUS – Sun Meditation (Rundling-Review von 2000)
NAEVUS – News vom 16.08.2012
PULL DEAD – News vom 20.04.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Jan Schmidt:
WOLFSWEG – News vom 08.08.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here