UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 87 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → SAVE THE WORLD – »One«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

SAVE THE WORLD – One

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Zeitgleich mit dem nicht minder simpel wie eindeutig betitelten Zweitwerk, wird das Debut dieser Formation neu aufgelegt. Dieses ist zwar erst knapp mehr als drei Jahre alt, ist bislang aber nur als Eigenproduktion veröffentlicht worden.

Dafür ein Label zu suchen, war definitiv keine schlechte Entscheidung, denn mit seinem Mix aus Melodic Rock, AOR und ProgRock der gemäßigten Gangart ist das Unternehmen für eine nicht minder breit aufgestellte Zielgruppe interessant. Das Trio Dan Tracey (g, v, k), Jon Wysocki (d) und Robert Wright (b, k, v) versteht es ganz vorzüglich, entsprechendes Material zu intonieren, und verfügt zudem über die nötigen Connections innerhalb der Szene, um sich seine Songs veredeln zu lassen.

So ist etwa in ›Circus Maximus‹ kein geringerer als Alan Parsons zu hören. Zu dessen Band zählt Dan mittlerweile ebenso wie Todd Cooper, der für die Ballade ›Cecilia Weiss‹ sein Saxofon auf elegante Weise zum Klingen gebracht hat.

http://www.savetheworldband.com/


Walter Scheurer

 
SAVE THE WORLD im Überblick:
SAVE THE WORLD – One (Re-Release)
SAVE THE WORLD – Two (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier