UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 87 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → MOS GENERATOR – »The Lantern«-Review last update: 19.09.2021, 21:27:20  

last Index next

MOS GENERATOR – The Lantern

ARGONAUTA RECORDS (Import)

Hierbei handelt es sich keineswegs um ein neues Album der US-amerikanischen Stoner/Doom-Truppe. »The Lantern« stellt lediglich die Neuauflage eines 2007 als »Tales From The Vault« veröffentlichten 5-Trackers dar. Da die Erstpressung, eine 10''-Picture-Vinyl-LP, allerdings so gut wie gar nicht mehr zu finden ist, hat sich die Band die Songs abermals zur Brust genommen, mit einem neuen Artwork versehen, und für diesen Re-Release in anderer Reihenfolge angeordnet und neu abgemischt.

Keine Ahnung, wie das Teil im Original geklungen hat, die Truppe hat aber jedenfalls ordentliche Arbeit geleistet, denn vom eröffnenden, seinem Titel absolut gerechtwerdenden ›Dyin' Blues‹, bis zum fast schon andächtig eingeleiteten Finale ›O'Cataa‹, kommen sämtliche Stärken und Trademarks der Formation rund um Tony Reed bestens zur Geltung.

Stilistisch standen MOS GENERATOR damals noch deutlich stärker unter dem direkten Einfluß der frühen BLACK SABBATH und den späteren Tourkameraden SAINT VITUS. So läßt etwa ›In The Upper Room‹ an das Frühwerk der US-Doom-Legende denken, während das zum Titelsong erkorene ›The Lantern‹ unmißverständlich an Ozzy und seine Kollegenschaft erinnert. Doch auch dreckig-staubiger Stoner Rock wurde bereits dargeboten. In Form von ›Nightwolf‹ sogar auf überaus lässige Manier, und retrospektiv betrachtet, durchaus mit dem Hinweis versehen, wohin die Reise eigentlich gehen soll.

Coole Idee, diese Songs neu in Umlauf zu bringen! Tony und seine Kollegen waren damals übrigens nicht nur überaus inspiriert, sondern auch sehr ambitioniert. Schließlich haben die seinerzeitigen Aufnahmesessions lediglich drei Tage in Anspruch genommen. Und speziell diese Spontanität macht die Songs auch so zeitlos. Sollte man als Fan auf jeden Fall haben!

http://www.facebook.com/mosgenerator/


Walter Scheurer

 
MOS GENERATOR im Überblick:
MOS GENERATOR – Abyssinia (Rundling)
MOS GENERATOR – The Lantern (Re-Release)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier