UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → VANILLA REX – Â»Before You Die«-Review last update: 14.05.2021, 02:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  VANILLA REX-Demo-Review: »Before You Die«

Date:  1994 (estimated, created), 11.04.2021 (revisited), 11.04.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Im Januar 1988 grĂŒnden Gitarrist Klaus Schwenzner und Bassist Ingo Frickel die Kapelle VANILLA REX. Im MĂ€rz kommt SĂ€nger Guido KrĂ€mer hinzu, der gerade bei FLANES ausgestiegen war; er ist derjenige, der spĂ€ter unter anderem bei THE COMPANY an der Seite von Ex-HEATHEN-Klampfer Doug Piercy oder bei THE GATE an der Seite von Ex-RUNNING WILD-Gitarrist Preacher steht. Im Mai wird Alex Mannebach der zweite Gitarrist der Koblenzer Truppe. Im Juli löst sich die Band VÖTCA auf, weil Gitarrist Manni Schmidt zu RAGE wechselt. Drummer Achim WĂŒst schließt sich daraufhin VANILLA REX an. Somit stehen die ersten Gigs und im November das erste Demo »Hydrophobia« an.

Im Januar 1989 muß Achim aus familiĂ€ren GrĂŒnden seinen Job zurĂŒckgeben, Bodo Schamp wird sein Nachfolger; er dĂŒrfte jener Mucker sein, der zuvor bei RUSCUT, spĂ€ter bei TRANSMISSION auftauchte. Im Juli entsteht das zweite Demo »Kick Ass City«, fĂŒr das manchmal auch der Titel "Statue Of Vanilla" durch die Gegend geistert, weil er fast noch auffĂ€lliger auf dem Democover zu sehen ist. Allerdings verlĂ€ĂŸt Bodo die Band im Oktober schon wieder und wird durch Bernd Böhr ersetzt. Ingo Frickel nimmt im Februar 1990 seinen Hut und macht den Weg fĂŒr Christoph Henerici am Tieftöner frei.

Ab Juni 1992 bestehen VANILLA REX aus Klaus Schwenzner (v, g), Chris Henerici (g), Neuling Buddy Hoppen (b) und Bernd Böhr (d) und nehmen in dieser Besetzung auch »Before You Die« auf, von dessen Cover wir auch das Logo sowie das Bandphoto entnommen haben.

Mit VANILLA REX ging es noch etwa anderthalb Jahrzehnte weiter, wie Ihr auch anhand unserer Übersichtsbox sehen könnt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

VANILLA REX-Logo

Before You Die

VANILLA REX-Bandphoto

Eine mehr als positive Überraschung war das neue VANILLA REX-Demo. War doch deren altes Tape »Statue Of Vanilia« ein sehr flaues LĂŒftchen, das mir eher ein GĂ€hnen entlockte, so versetzt »Before You Die« meinen Kopf viel mehr in rhythmische Vor- und ZurĂŒckbewegungen. Dieses Teil bietet besten Power Metal, der VANILLA REX in die Spitze der deutschen Szene befördert und den Koblenzern ebenso gestattet gegen die ĂŒbermĂ€chtige amerikanische Konkurrenz anzustinken. Vier klasse Songs, die alles bieten, was der Power Metal-Fan liebt, die Ihr fĂŒr 12,- DM Euer Eigen nennen könnt.


Stefan Glas

 
VANILLA REX im Überblick:
VANILLA REX – Before You Die (Demo)
VANILLA REX – Genius Diary (Do It Yourself)
VANILLA REX – Parallel Worlds (Do It Yourself)
VANILLA REX – Shadows Of Insanity (Do It Yourself)
VANILLA REX – News vom 10.05.2007
VANILLA REX – News vom 06.04.2009
VANILLA REX – News vom 28.12.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Klaus Schwenzner:
BLACKSITE – News vom 26.04.2009
BLACKSITE – News vom 31.08.2009
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Vic Mazzoni, heute vor 5 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier