UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 84 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → GHOSTS OF SUNSET – »Headed West«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

GHOSTS OF SUNSET – Headed West (CD-EP)

GOLDEN ROBOT RECORDS/SOULFOOD

Ein klein wenig schräg mutet die Konzeptstory schon an, die sich die beiden Protagonisten John Merchant und Todd Long für ihre erste gemeinsame EP ausgedacht haben. »Headed West« erzählt nämlich die Geschichte einer fiktiven Rockband namens EXPLOSION und spielt in den 80er Jahren. Konkret handelt es sich um eine Formation aus dem mittleren Osten der Staaten, die ihr Glück auf dem Sunset Strip in L.A. versucht.

Das klingt zwar eher nach einer persönlichen Aufarbeitung einer leider doch nicht ganz so erfolgreichen Zeit als junger, stürmischer Musiker, konnte von den beiden Herren aber ganz gut umgesetzt werden. Zum einen, weil die Songs von der Atmosphäre her ansprechend ausgefallen sind und für ordentliche Partystimmung sorgen. Aber auch, weil die simplen wie effektiven Strukturen tatsächlich aus jener Epoche und Region stammen hätten können. Und da John obendrein über eine Stimme verfügt, die in manchen Passagen an den jungen Stephen Pearcy denken läßt, ist für ein hohes Maß an Authentizität gesorgt. Dazu tragen selbstverständlich auch die von den beiden Protagonisten ins Studio gebetenen Gäste bei, die auf Mitarbeit bei Bands wie RATT, L.A. GUNS, KIX, ENUFF'Z'NUFF oder DANGER DANGER (und wohl auch L'Oreal, aber das gehörte eben dazu) in ihren Biografien verweisen können.

Dennoch ist leider nicht alles Gold, was glänzt. Denn so authentisch die Nummern auch rüberkommen mögen, das Duo kommt kompositorisch nicht an die zeitlose Klasse von seinerzeitigen Hits heran. Es mangelt vorwiegend an wirklich zwingenden Hooks (Ausnahme: ›Another Rock N' Roll Show‹, zu dem in meinem Kopfkino SHARK ISLAND über eine Bühne brettern), wodurch der Hörspaß zwar nicht unbedingt beeinträchtigt wird, der Wiedererkennungswert aber sehr wohl.

http://www.ghostsofsunset.com/

gut 10


Walter Scheurer

 
GHOSTS OF SUNSET im Überblick:
GHOSTS OF SUNSET – Headed West (Rundling-Review von 2020)
GHOSTS OF SUNSET – No Saints In The City (Rundling-Review von 2022)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here