UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 85 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HEXX (US) – »Entangled In Sin«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next

HEXX (US) – Entangled In Sin

HIGH ROLLER RECORDS/SOULFOOD

Mit »Wrath Of The Reaper« meldete sich die aus der Bay Area stammende Formation vor gut drei Jahren eindrucksvoll in der Szene zurück. Da auch die danach absolvierten Konzerte dazu beitragen konnten, den durch die stilistischen Irrungen Ende der 80er/Anfang der 90er gehörig ramponierten Ruf wiederherzustellen, dürfte die Ankündigung ein neues Albums dieses Mal weniger Skepsis herrufen, als das vor drei Jahren der Fall gewesen ist.

Sollte dennoch Verunsicherung ob der Qualität herrschen, sei angemerkt, daß diese unbegründet ist! Die Herrschaften haben nämlich erneut ein technisch einwandfrei dargebotenes Gerät abgeliefert. Eines, das jenen urtypischen HEXX-Mix enthält, der sich wie in der Frühzeit dieser Band aus Power und US-Metal sowie einer gehörigen Portion "regionalem" Thrash zusammensetzt.

Wie schon auf dem Vorgänger liefert Frontmann Eddie Vega eine gute Vorstellung und versteht es mit seiner giftigen wie rauhen Stimme das Material mit einer zusätzlichen Dosis Aggressivität zu versehen, ohne jedoch zu übertreiben. Offenbar eine Frage der Routine und der Reife, denn auch seine Kollegen vermeiden gekonnt auf brachial getrimmte, stumpfe Aggro-Orgien, sondern nehmen mitunter lieber den Fuß vom Gas, um nach einem, oder auch mehreren, akzentuiert gesetzten Breaks, wieder Dampf zu machen.

Da Ur-HEXXer Dan Watson und sein Kollege Bobbie Wright nicht nur messerscharfe und präzise Riffs auf Lager haben, sondern eben auch ein Händchen für ein ausgewogenes Maß aus Härte und Melodien, erweist sich schon die "reguläre Spielzeit" von »Entangled In Sin« als empfehlenswert. Daß man in der "Overtime" auch noch die Bandklassiker ›Terror‹ und ›Night Of Pain‹ in runderneuerter Form anzubieten hat, bringt HEXX zusätzliche Sympathie-Punkte.

Die sind auch wichtig, denn die Abzüge, die aufgrund des irgendwie komisch drucklosen Sounds (für den die an sich als Fachmänner bekannten Tim Narducci und Bart Gabriel verantwortlich waren), der zum Teil schlichtweg zu klischeehaften Texte und des nicht gerade imposanten Covers, gemacht werden müssen, wollen schließlich kompensiert werden.

http://www.hexxmetal.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
HEXX (US) im Überblick:
HEXX (US) – Entangled In Sin (Rundling-Review von 2020)
HEXX (US) – Quest For Sanity (Rundling-Review von 1990)
HEXX (US) – Wrath Of The Reaper (Rundling-Review von 2017)
HEXX (US) – News vom 19.07.1991
HEXX (US) – News vom 08.03.2007
HEXX (US) – News vom 06.11.2013
HEXX (US) – News vom 10.09.2014
HEXX (US) – News vom 22.10.2015
HEXX (US) – News vom 29.09.2018
siehe auch: HEXX-Aufkleber als Requisite im Film "Airheads"
andere Projekte des beteiligten Musikers Bob R. Wright:
BROCAS HELM – Black Death (Re-Release-Review von 2000)
BROCAS HELM – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Demoklassiker"-Artikel
BROCAS HELM – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
BROCAS HELM – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
BROCAS HELM – ONLINE EMPIRE 21-"Known'n'new"-Artikel
BROCAS HELM – News vom 28.10.1998
BROCAS HELM – News vom 07.06.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here