UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → PSYCHO HOLIDAY – »Demo 1992«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  PSYCHO HOLIDAY-Demo-Review: »Demo 1992«

Date:  05.01.1994 (created), 14.08.2020 (revisited), 14.08.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

PSYCHO HOLIDAY waren eine jener Bands, die im Demo-Nachzügler-Schlußkommentar nochmal erwähnt wurden, weil sie - wie schon am Ende des Reviews dargelegt - bis zum Erscheinen von UNDERGROUND EMPIRE 7 mit einem Deal gesegnet waren. Der entsprechende Passus bezüglich des beendeten Demostatusses lautete wiefolgt: Dieses Stadium haben AS SERENITY FADES, AXE LA CHAPELLE, BEYOND DAWN, PSYCHO HOLIDAY, die SLACK SUCKERS sowie STARGAZER, wie Gerald bei den Plattenreviews zu berichten weiß, durch Release ihres jeweiligen Debuts verlassen, ebenso wie THE REIGNs angekündigte »Embrace« derweil unter dem reduzierten Bandnamen REIGN erschienen ist und FUNCUNT als F ihre erste CD veröffentlicht haben, der wir uns aber ebenso einige Seiten weiter auf den Pages der runden Reviews nochmal zugewandt haben. »Articulous Symphonious« von WARHORSE ist jetzt auch als CD raus, wie im Review schon angekündigt.

Außerdem waren PSYCHO HOLIDAY für Thomas Metzler die Nachfolgeveranstaltung zu MORTICIAN, die mittlerweile wiederbelebt wurden. Als weiterer Dauerbrenner sollte sich Johannes Leierer erweisen, der bei PSYCHO HOLIDAY erstmals in Erscheinung trat, doch seither unter anderem bei SIEGFRIED, DIVINE TEMPTATION oder MAYFAIR mitgemischt hat. Apropos MAYFAIR: Beim PSYCHO HOLIDAY-Demo, das im November 1992 eingespielt wurde, fungierte deren Sänger Mario als Backingsänger.

Mit ihrem Logo hatten PSYCHO HOLIDAY uns eine Vorlage gegeben, um die Schriften, die bei Coreldraw vorhanden waren, zu nutzen: So konnten wir das Logo nachbasteln, und da wir die Datei von anno Dunnemohls wiederbeleben konnten, sieht es hier genauso aus wie seinerzeit im gedruckten Heft.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

PSYCHO HOLIDAY-Logo

Demo 1992

PSYCHO HOLIDAY-Bandphoto

Gerade recht zur Urlaubsszeit! Jede Rübennase jettet durch die Weltgeschichte, warum also nicht mal auf einen kleinen Psychotrip gehen? Die Reisekosten dürften vermutlich um 10,- DM betragen, welche zwecks Buchung an untenstehende Adresse zu schicken sind. Ich glaube kaum, daß Ihr dann enttäuscht werdet, sofern Ihr auf leicht komplex angelegten Power Metal steht. Diese junge Band aus Österreich zeigt auf diesem Demo eine gute Leistung. Die Stücke sind gelungen, die handwerkliche Präsentation einwandfrei. Manchmal jedoch fehlt noch die rechte Souveränität, die Erfahrung, so daß stellenweise der Pep und die Spritzigkeit fehlt, was wie leichte Ratlosigkeit wirkt. Aber dennoch gefällt mir das PSYCHO HOLIDAY-Demo ziemlich gut und kann es mit gutem Gewissen als kaufenswert bezeichnen, auch wenn es nicht zur absoluten Elite der aktuellen Ausgabe zählt. Nicht übergehen will ich das gelungene Cover, welches eine weiße Taube zeigt, die Dalton-like (genau Joe, Jack, William und Averell Dalton - Red.) an eine Kugel geknüpft ist und hinter schwedischen Gardinen sitzt.


Stefan Glas

 
PSYCHO HOLIDAY im Überblick:
PSYCHO HOLIDAY – Demo 1992 (Demo)
PSYCHO HOLIDAY – Nature Strikes Back (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Joe Künz:
ART OF FEAR – Facing Hell (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Master Of Pain (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Powertrip (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Pride Of Creation (Do It Yourself)
ART OF FEAR – News vom 22.01.2007
ART OF FEAR – News vom 10.02.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Johannes Leierer:
ART OF FEAR – Facing Hell (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Master Of Pain (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Powertrip (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Pride Of Creation (Do It Yourself)
ART OF FEAR – News vom 22.01.2007
ART OF FEAR – News vom 22.01.2007
ART OF FEAR – News vom 10.02.2009
DIVINE TEMPTATION – News vom 06.11.2009
MAYFAIR (A) – Frevel (Rundling)
MAYFAIR (A) – My Ghosts Inside (Rundling)
MAYFAIR (A) – Schlage mein Herz, schlage... (Rundling)
MAYFAIR (A) – ONLINE EMPIRE 55-Interview
MAYFAIR (A) – News vom 12.05.2012
Playlist: MAYFAIR (A)-Album »My Ghosts Inside« in "Jahrescharts 2016" auf Platz 6 von Stefan Glas
SIEGFRIED (A) – Nibelung (Rundling)
SIEGFRIED (A) – News vom 07.04.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Thomas Metzler:
ART OF FEAR – Facing Hell (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Master Of Pain (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Powertrip (Do It Yourself)
ART OF FEAR – Pride Of Creation (Do It Yourself)
ART OF FEAR – News vom 22.01.2007
ART OF FEAR – News vom 22.01.2007
ART OF FEAR – News vom 10.02.2009
MORTICIAN (A) – Mortician (Rundling)
MORTICIAN (A) – ONLINE EMPIRE 42-Interview
MORTICIAN (A) – News vom 02.09.2009
MORTICIAN (A) – News vom 22.04.2010
MORTICIAN (A) – News vom 20.06.2014
MORTICIAN (A) – News vom 21.10.2014
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier