UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → PROLLETIKA – »Heiße Motoren«-Review last update: 19.09.2020, 15:48:05  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  PROLLETIKA-Demo-Review: »Heiße Motoren«

Date:  05.01.1994 (created), 11.08.2020 (revisited), 24.08.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Jetzt steigen wir hinab in die tiefste Güllegrube von UNDERGROUND EMPIRE: PROLLETIKA und PROLOPOWER folgten direkt hintereinander, so daß der Debilitätsfaktor nun durch die Decke geht.

Doch ganz egal, wie meinereiner die beiden Bands einstuft, sie packen es beide zu einem Album. Im Falle von PROLLETIKA hieß das Teil »Schenkel«, erschien bei MUMBO JUMBO MUSIC und ist heute noch bei Amazon erhältlich - unglaublich!

Die Prollansammlung, die sich selbst als Rockbombe bewarb, kam im Mai 1991 zusammen, als Gitarrist Volker Engelrupfer den Schlagzeuger N.T. Kraule traf. Als Sänger wurde Andy Schenkel Animal angeheuert, und schließlich kam noch Kreatur Tim der Nacht als Bassist hinzu. Das Photo der vier Grazien haben wir dem Democover entnommen.

Im gedruckten Mag nutzten wir das METALLICA-Mops-Logo, um ganz links und rechts außen die beiden Worte des Demotitels platziert wurden. Außerdem hatten wir damals vergessen, die alte vierstellige Postleitzahl in die neue fünfstellige Version zu transformieren. Das haben wir heute nachgeholt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

PROLLETIKA-Logo

Heiße Motoren

PROLLETIKA-Bandphoto

Jetzt kommen wir zu zwei etwas diffizielen Fällen, die aufgrund der Fast-Namensgleichheit, welche durch die "Bandideologie" induziert ist, direkt beieinander stehen. Bei PROLLETIKA würde allein schon das Logo zu einer Disqualifizierung reichen, da man ansonsten aber so wat wie WERNER für Arme zu noch ärmerer Musik bietet, frage ich mich, ob es irgendjemand gibt, der so etwas braucht. Ich habe meine Antwort auf diese Frage bereits gefunden. Sollte jemand zu einer anderen Schlußfolgerung gelangen, schreibe er mit 10,- DM an:


Stefan Glas

 
PROLLETIKA im Überblick:
PROLLETIKA – Heiße Motoren (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Richard Gene Brunelle, heute vor einem Jahr verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier