UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → PHANTASM (US, WI) – »The Abominable«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  PHANTASM (US, WI)-Demo-Review: »The Abominable«

Date:  05.01.1994 (created), 03.08.2020 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Bei PHANTASM wurde kräftig dafür gesorgt, daß die Band nicht in Vergessenheit gerät: Nicht nur, daß 1995 eine Zusammenstellung der Demoaufnahmen (neben »The Abominable« der 1990er Vorgänger »Lycanthropy« sowie die 1995er Single »Gut Suckers«) erschien, sondern es wurde seinerzeit eine MySpace-Seite eingerichtet, die heute natürlich - wie alles auf MySpace - komplett zerschrotet ist. Doch 2010 wurde dann eine Facebook-Seite für PHANTASM eröffnet, die etliche Informationen und auch Links zu Hörproben enthält.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

PHANTASM (US, WI)-Logo

The Abominable

PHANTASM (US, WI)-Bandphoto

Gäbe es doch nur mehr Newcomer wie beispielsweise PHANTASM, so bräuchte man sich über die Death Metal-Szene vorerst keine Gedanken zu machen. Zumindest was Innovation betrifft, so kann sich eine Großzahl der Bands aus diesem Bereich mal eine große Scheibe abschneiden. Der positive Eindruck beginnt schon bei der professionellen Aufmachung, welche nicht nur Texte, sondern auch ein paar künstlerische Kostproben des Coverzeichners vorzeigen kann. Darüber hinaus hat »The Abominable« auch noch sechs musikalische Beiträge zu bieten, welche es wahrhaft wert sind, gehört zu werden: derber, verschachtelter Death Metal mit unzähligen Tempowechseln und total kranken Vocals. Als etwaiger Vergleich würde ich mal die deutschen ATROCITY heranziehen, was allerdings nur als Orientierungshilfe dienen soll, denn eigentlich täte ich den vier Amerikanern unrecht, sie mit anderen Bands zu vergleichen. Ich kann von meiner Seite aus kann nur zum Kauf von »The Abominable« raten, indem Ihr entweder 15,- DM an MDD (siehe Vertriebsseite) oder 7 Dollar an untenstehende Adresse jagt!

http://www.facebook.com/phantasm-wisconsin-119352451448145/


Heiko Simonis

 
PHANTASM (US, WI) im Überblick:
PHANTASM (US, WI) – The Abominable (Demo-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here