UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → OVERLORD (D, Merseburg) – »Birth Of Descendants«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  OVERLORD (D, Merseburg)-Demo-Review: »Birth Of Descendants«

Date:  1994 (estimated, created), 23.07.2020 (revisited), 23.07.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Während im gedruckten Heft noch das schlichte Logo vom Vorgängerdemo zu sehen war, scannte ich heuer die Version vom Cover; selbige wäre mit den damaligen technischen Möglichkeiten allenfalls von einem Profistudio freizustellen gewesen.

Da wir so ein formidables Logo haben, können wir hoffentlich auch verkraften, daß wir an dieser Stelle kein Photo von Robert Eilenberger (v, b), Lutz Hommel (g, k) und Gastdrummer Carsten Rothweiler, der eine Leihgabe von MANOS darstellte, zu sehen ist. Es wird aber noch später, seeehr viel später in dieser Ausgabe kommen. Genauer gesagt erst auf der dritten Umschlagseite...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

OVERLORD (D, Merseburg)-Logo

Birth Of Descendants

Zwar sind OVERLORD schon bei D&S RECORDS unter Vertrag, und ihr Debut muß nahezu fertig sein, aber dieses liegt mir noch nicht vor, so daß wir geschwind nochmal auf ihr »Birth Of Descendants«-Demo hinweisen wollen, wobei jedoch nicht sicher ist, ob es nun noch verkauft wird. Anyway - OVERLORD hämmern grindig los, daß mir der kalte Fußschweiß auf die Stirn tritt und wenn ich die Formation nicht schon von ihrem letzten Demo gekannt hätte, wären sie Gefahr gelaufen, während der ersten 30 Sekunden ihres Demos in der Krachmichel-Kiste zu landen. Doch dort hätte ich sie müssen spätestens beim ersten Break wieder rausholen müssen. overlord spielen äußerst variabel und sorgen für viel Abwechslung. Da sie darüberhinaus noch viele gute Ideen entwickeln, gehören sie zu Deutschlands besten Death-Newcomern. Ich glaube, man darf der OVERLORD-Platte mit Spannung entgegensehen. Sofern »Birth Of Descendants« noch verkauft wird, seid Ihr mit 12,- DM plus 1,50 DM Porto dabei.

http://www.facebook.com/overlord-germany-est1990-1946707898699679/


Stefan Glas

 
OVERLORD (D, Merseburg) im Überblick:
OVERLORD (D, Merseburg) – Birth Of Descendants (Demo-Review von 1992)
OVERLORD (D, Merseburg) – Birth Of Descendants (Demo-Review von 1994)
OVERLORD (D, Merseburg) – Demo '90 (Demo-Review von 1991)
OVERLORD (D, Merseburg) – News vom 21.12.1991
siehe auch: OVERLORD als Bestandteil von EMPIRE SPEZIAL
andere Projekte des beteiligten Musikers Robert "Rob" Eilenberger:
BLOODLAND (D) – News vom 26.01.2016
BLOODLAND (D) – News vom 26.01.2016
M.A.D. (DDR/D) – News vom 02.09.2007
M.A.D. (DDR/D) – News vom 20.11.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven "Halmi" Halm:
PANTHER (DDR) – News vom 29.03.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Lutz Hommel:
M.A.D. (DDR/D) – News vom 02.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Carsten"Schnorchler" Rothweiler:
MANOS – Frust (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier