UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → NADIR (D) – »Industrial Deliverance«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  NADIR (D)-Demo-Review: »Industrial Deliverance«

Date:  1994 (estimated, created), 23.06.2020 (revisited), 23.06.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Woran es lag? Vielleicht am Fehlen von Sängerin Chany, die auf »Don't Believe In Grey Suits« das Special von NADIR darstellte. Allerdings war sie schon recht bald bei NADIR ausgestiegen: Schon Anfang 1992 erhielt ich ein neues Info von der Band, das unter dem Motto "New World" stand und Bärbel Glowacki als neue Sängerin vorstellte. Außerdem war Dietmar Schulz als neuer Drummer gekommen. Ein Jahr später auf »Industrial Deliverance« war dann Dieter Mieling der Sänger von NADIR. Dieses Tape stammte zugleich unseren letzten Kontakt zu der Band dar.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

NADIR (D)-Logo

Industrial Deliverance

So leid's mir tut, aber so richtig vom Hocker hauen konnte mich »Industrial Deliverance« von NADIR leider nicht. Woran lag's? Die Mischung von Power und Speed Metal, die NADIR auf »Industrial Deliverance« bieten, ist an sich recht gut, auch "handwerklich" gibt es gegen die Jungs nichts zu sagen. Auch bietet das Tape einige ziemlich herausragende Songs, von denen ich an dieser Stelle ›An Ancient Relic‹ erwähnen möchte, das sich sowohl durch seinen Stil als auch durch Hinzunahme einer Leadsängerin ziemlich vom Rest abhebt. Und genau die herausragenden Songs sind auch das "Problem", da sie zeigen, daß die Band auch in der Lage ist, etwas anderes wie beispielsweise ›Iron Warrior‹ in Richtung Ohren loszuschicken. Fazit: Nicht von schlechten Eltern, aber etwas Feinschliff ist noch dringend notwendig. Für 15 Märker bei CONCRETE RECORDS.


Andreas Thul

 
NADIR (D) im Überblick:
NADIR (D) – Don't Believe In Grey Suits (Demo-Review von 1991)
NADIR (D) – Don't Believe In Grey Suits (Demo-Review von 1991)
NADIR (D) – Industrial Deliverance (Demo-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Alles über ACCEPT - in zehn Episoden. Der Anfang:
Button: hier