UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 14 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HALLOWED (D/IRL) – »No Escape«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

HALLOWED (D/IRL)

No Escape

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Der Mann, der das Alphabet perfekt drauf hat, taucht mit einem weiteren Projekt auf der Tanzfläche auf: Ex-SCANNER-Basser John A.B.C. Smith, der derzeit die Band GALLOWS POLE sein Eigen nennt, ist auch bei HALLOWED aktiv, wo er aber wesentlich weniger zu sagen hat, als bei den Galgenbuben: Bei HALLOWED bedient er nur den Baß, während das Songwriting von Gitarrist Ian O'Sullivan gehandelt und der Gesang von Camillus Croke übernommen wird. Ansonsten machen HALLOWED schon mit ihrem Namen klar, daß ihre Hauptstoßrichtung traditioneller Metal mit eisenjungfräulichem Beigeschmack ist - zumindest ›Impact‹ wurde zweifelsohne intensiv mit der IRON MAIDEN liebkost. Zwar ist HALLOWED mit dem Opener und Titeltrack ein sehr gutes Nümmerchen gelungen, doch ansonsten fehlen dem Material noch die unverwechselbaren Kennzeichen. Wenn HALLOWED es also schaffen werden, ihren eigenen Fingerabdruck in die Stücke zu gravieren, sollte mit ihnen zu rechnen sein.

HALLOWED
c/o Ian O'Sullivan
Oberheidstraße 220
D - 45475 Mühlheim-Ruhr

i.osullivan@gmx.net

...be thy name


Stefan Glas

 
HALLOWED (D/IRL) im Überblick:
HALLOWED (D/IRL) – No Escape (Do It Yourself-Review von 2003 aus Online Empire 14)
HALLOWED (D/IRL) – News vom 11.08.2007
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here