UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → LOST IN MISERY – »Tragic Romance«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  LOST IN MISERY-Demo-Review: »Tragic Romance«

Date:  05.01.1994 (created), 13.05.2020 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Kaum tauchte die Band mit diesem Demo in der Szene auf, war sie auch schon in aller Munde. Auch bei uns waren sie für "Upcoming Internationals" vorgesehen, fielen dann letzten Endes doch knapp durch das Raster, denn der Ansturm war natürlich extrem groß gewesen. 1997 sollte dann eine CD von LOST IN MISERY erscheinen, die aber nur zwei der fünf Demostücke enthielt. Im Jahr 2000 war dann leider der Ofen aus, obgleich die Band manchen Quellen zufolge damals noch ein Demo fertiggestellt hatte.

Ein echtes Logo hatte die Band nicht - was darin seine Steigerung erfuhr, daß auf dem Cover der »Carousel Of Memories«-Platte noch nicht mal der Bandname abgedruckt war. Man spielte lediglich mit einem Times-ähnlichen Font und verschiedenen Schriftgrößen herum. Eine solche Variante, die von der bedruckten Kassette stammt, habe ich heuer gescannt und zum Logo erhoben.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

LOST IN MISERY-Logo

Tragic Romance

LOST IN MISERY-Bandphoto

Dieses Tape besitzt so ziemlich den besten Demosound, den ich je gehört habe. Das Cover ist ebenfalls ästhetisch, die ganze Aufmachung einfach ultraprofessionell. Rein musikalisch gehört das Ding auch zum besten, was ich so in der letzten Zeit an Demos gehört habe. Die Band hat es einfach total drauf, einen vom ersten Moment an zu begeistern. Sängerin Lucienne sieht nicht nur prima aus, sondern besitzt ein Wahnsinnsorgan. Stilistisch könnte man es als Power Metal mit anspruchsvoller Instrumentierung beschreiben. So etwa in Richtung der neuen BATTLEFIELD, obwohl LOST IN MISERY teilweise etwas härter aufspielen. Ich wette, daß jeder, der sich »Spirit Of Time« zugelegt hat, auch dieses Tape lieben wird. Übrigens kommt die Band aus Holland und ist für mich auch eindeutig der beste Newcomer von dort, noch vor THE GATHERING und IMPERIUM! Alle fünf Kompositionen gehören zum besten Material einer Demoband überhaupt. Absolut perfekt! Dieses Tape ist ein weiterer Pflichtkauf, auch wenn es Euch auf die Nerven geht, aber so ist es halt! Eine Demosammlung ohne »Tragic Romance« ist meines Erachtens nicht vollständig! Für 13,- DM bei DYNAMO RECORDS.


Ralf Henn

 
LOST IN MISERY im Überblick:
LOST IN MISERY – Tragic Romance (Demo-Review von 1994)
LOST IN MISERY – Tragic Romance (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here