UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → LINE OUT (D) – Â»Demo 1991«-Review last update: 28.05.2020, 23:39:15  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  LINE OUT (D)-Demo-Review: »Demo 1991«

Date:  10.06.1993 (created), 05.05.2020 (revisited), 05.05.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Das Bandphoto stammt aus dem Bandinfo, auf dem SĂ€nger Mario Vince, den beiden Gitarristen Ray Fenton und Paul Cotten, Bassist Mike Kern, Keyboarder Cat Berger und Drummer J.R. zu sehen sein. Im Democover fehlt allerdings Ray und an seiner Stelle steht Gerd Stey - wer von beiden der Gegangene und der Nachfolgende ist, lĂ€ĂŸt sich von meiner Warte aus nicht sagen.

Vom gleichen Info stammt auch das Logo, das wir heuer einfach abgecannt haben. Da es sich um eine Standardschreibschrift handelt, hatte ich damals das Logo computertechnisch nachgebaut.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

LINE OUT (D)-Logo

Demo 1991

LINE OUT (D)-Bandphoto

Ein schönes, unterhaltsames Tape, was mir da eines Tages von dieser Frankfurter Mainstreamband auf den Tisch geflattert ist. Es macht Spaß, den eingĂ€ngigen StĂŒcken zuzuhören. Sound und Aufmachung sind sehr gut. Das Durchschnittsalter in der Band liegt bei etwa 27 Jahren, so daß musikalisch nicht mehr so ungestĂŒm vorgegangen wird. LINE OUT sind eine der Bands, die in der Tradition deutscher Rocklegenden wie LAKE oder JOJO sowohl jĂŒngere, als auch Ă€ltere Rockfans ansprechen dĂŒrften. Im Klartext: easy listening in frohen Stunden. Laut Bandaussage wird noch in diesem Winter ein neues Demotape eingespielt, welches hĂ€rtere Tendenzen aufweisen wird. Nun ja, das klingt zwar fĂŒr manche unter uns sehr positiv, persönlich hoffe ich jedoch, daß der zuvor angesprochene eingĂ€ngige und unterhaltsame Sound dabei gewahrt wird. Denn solche Bands sind in heutigen Zeiten sehr rar. Das besprochene Demo ist ĂŒbrigens zum Preis von 10,- DM bei folgender Adresse erhĂ€ltlich:


Gerald Mittinger

Photo: Eric Griffith

 
LINE OUT (D) im Überblick:
LINE OUT (D) – Demo 1991 (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier