UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → RISEN PROPHECY – ┬╗Into The Valley Of Hinnom┬ź-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

RISEN PROPHECY

Into The Valley Of Hinnom

(6-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Horrido, hier geht's ab! RISEN PROPHECY, die Band um SPARTAN WARRIOR-Drummer James Charlton, legen ihren Neuling ┬╗Into The Valley Of Hinnom┬ź vor, das ├╝ber weite Strecken anerkennendes Kopfnicken erntet. Die Band kassiert f├╝r ihren energiegeladenen und melodischen Heavy Metal ├╝ber weite Strecken anerkennendes Kopfnicken. Lediglich ÔÇ║Brood Of VipersÔÇ╣ ist zum Gro├čteil etwas konfus ausgefallen und bedarf der weiteren ├ťberarbeitung. Au├čerdem sind die meisten St├╝cke doch eine Spur zu lang ausgefallen. Mit einer L├Ąnge von etwa f├╝nf Minuten anstelle von ├╝ber sechs bis zu elf Minuten w├╝rde die ganze Sache deutlich knackiger r├╝berkommen. Somit kann man sagen, da├č RISEN PROPHECY auf dem richtigen Weg sind, sie am Wegesrand allerdings noch ein wenig Unkraut j├Ąten m├╝├čten.

http://www.facebook.com/risenprophecy

Aufsteigspotential


Stefan Glas

 
RISEN PROPHECY im ├ťberblick:
RISEN PROPHECY – Into The Valley Of Hinnom (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers James Charlton:
SPARTAN WARRIOR – News vom 10.09.2011
SPARTAN WARRIOR – News vom 28.07.2012
SPARTAN WARRIOR – News vom 28.07.2012
┬ę 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier