UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → DARK SEASONS – ┬╗Rage Of Silence┬ź-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

last Index next

DARK SEASONS-Logo

Rage Of Silence

Es ist nicht schwer zu erraten, wer die gro├če Inspirationsquelle f├╝r die italienische Band DARK SEASONS darstellt. Schlie├člich dankt S├Ąngerin Mary Lee STRATOVARIUS-Shouter Timo Kotipelto und Saiten- und Tastendominator Alex Olyviery richtet seinen Dank an STRATOVARIUS-Mastermind Timo Tolkki. Dementsprechend ist es nur allzu naheliegend, da├č DARK SEASONS sich an beschleunigtem, melodischen Metal probieren. Von den Qualit├Ąten STRATOVARIUS' sind die Italos jedoch meilenweit entfernt, vom Hymnencharakter, der die Songs der Skandinavier so unverwechselbar macht ├╝berhaupt nicht zu sprechen.

Zwar ist es beachtlich, da├č Alex au├čer den Drums alle Instrumente handelt und zugleich f├╝r das Songwriting verantwortlich zeichnet, aber Timingprobleme sowie der schwache, v├Âllig drucklose Sound machen ┬╗Rage Of Silence┬ź zu einer unterdurchschnittlichen Vorstellung. Zudem w├╝rden ein paar Gesangsstunden dem Gesamteindruck sicherlich guttun. Dennoch sollte man nicht ausschlie├čen, da├č DARK SEASONS eines Tages konkurrenzf├Ąhig sind, denn sie stecken offensichtlich eine Menge Energie in ihr Projekt.

DARK SEASONS
c/o Marco Ferrari
Via Donatello 8/10
I - 17031 Albenga (SV)
Italien

TAMA@sv.infocomm.it


Stefan Glas

 
DARK SEASONS im ├ťberblick:
DARK SEASONS – Rage Of Silence (Demo)
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gef├Ąllig?
Button: hier