UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 81 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE MAGPIE SALUTE – Â»High Water II«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

THE MAGPIE SALUTE – High Water II

PROVOGUE/ROUGH TRADE

Wie bereits anlĂ€ĂŸlich der Veröffentlichung ihres StudiodebĂŒts »High Water I« angekĂŒndigt, liefert die von den ehemaligen THE BLACK CROWES-Kollegen Rich Robinson, Marc Ford und Sven Pipien aus der Taufe gehobene Formation THE MAGPIE SALUTE nur knapp ein Jahr spĂ€ter tatsĂ€chlich den zweiten Teil.

Allerdings handelt es sich bei »II« mitnichten um die Verwertung von Überbleibsel der Studio-Sessions, selbst wenn der Großteil des Materials sehr wohl schon im letzten Sommer fertiggestellt war. Rich und seine Kollegenschaft fĂŒhrten sich die angesammelten Songfragmente jedoch mehrfach intensiv zu GemĂŒte und fanden immer wieder Details, die ihres Erachtens nach einer Überarbeitung bedurften. Dadurch ist »II« zwar immer noch als logischer Nachfolger zu betrachten, allerdings klingt die Chose nunmehr etwas kompakter und vermittelt auch mehr Tiefgang.

UnverĂ€ndert geblieben ist das Klangbild, wenig verwunderlich, verweilte man fĂŒr einen Großteil der Aufnahmen doch abermals in den "Dark Horse Studios" in Nashville, wo bereits »High Water I« aufgenommen wurde. Bei »II« war das jedoch nicht ausschließlich der Fall, denn im Anschluß an die Europatour im letzten Jahr verblieb man einige Zeit im UK, um in den renommierten "Rockfield Studios" diverse, eben erst ausgebrĂŒtete Songideen zu bearbeiten. Dabei sind im Prinzip die Tracks â€șGimme Somethingâ€č, â€șLeave It All Behindâ€č und â€șLife Is A Landslideâ€č entstanden, die sich perfekt ins Gesamtbild einfĂŒgen.

AuffĂ€llig ist speziell â€șLeave It All Behindâ€č, macht die Nummer doch den Eindruck, man wĂŒrde tatsĂ€chlich erneut die Ex-Band der erwĂ€hnten drei Herren hören. Das scheint kein Zufall zu sein, denn im weiteren Verlauf der Spielzeit (nachzuhören unter anderem im lĂ€ssig bluesigen â€șDoesn't Really Matterâ€č sowie dem nach urwĂŒchsigem Americana tönenden â€șIn Hereâ€č) kommen mehrfach Erinnerungen an die "KrĂ€hen" auf.

Das mag zwar aufgrund der Bandkonstellation nicht zwingend ĂŒberraschen, dermaßen intensiv war dieses GefĂŒhl bei »High Water I« aber definitiv noch nicht. Das wiederum Ă€ndert aber nichts an der Tatsache, daß es sich auch bei »High Water II« um ein ĂŒberaus gelungenes Rockalbum handelt. Keine Frage, kein Zweifel. Ob es Zufall ist, daß just in der Woche vor der Veröffentlichung dieser Scheibe erste GerĂŒchte zum Thema "BLACK CROWES Reunion-Tournee 2020" im Netz aufgetaucht sind, darf allerdings jeder gerne fĂŒr sich selbst beantworten...

http://www.themagpiesalute.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
THE MAGPIE SALUTE im Überblick:
THE MAGPIE SALUTE – High Water I (Rundling)
THE MAGPIE SALUTE – High Water II (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Marc Ford:
Soundcheck: BURNING TREE-Album »Burning Tree« im "Soundcheck Metal Hammer/Crash 10/90" auf Platz 5
Mark Morton – News vom 15.12.2018
siehe auch: THE BLACK CROWES covern die Nummer â€șBack Door Santaâ€č fĂŒr den Film "Mission: Impossible III"
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven Pipien:
THE BLACK CROWES – News vom 20.04.2010
THE BLACK CROWES – News vom 25.12.2012
siehe auch: THE BLACK CROWES covern die Nummer â€șBack Door Santaâ€č fĂŒr den Film "Mission: Impossible III"
andere Projekte des beteiligten Musikers Richard "Rich" Robinson:
BROTHERS OF A FEATHER – News vom 11.02.2020
THE BLACK CROWES – News vom 20.04.2010
THE BLACK CROWES – News vom 25.12.2012
siehe auch: THE BLACK CROWES covern die Nummer â€șBack Door Santaâ€č fĂŒr den Film "Mission: Impossible III"
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Wie nennt man Menschen, die immer mit Musikern rumhÀngen und sie durcheinanderbringen?" Die Lösung...
Button: hier