UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 82 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → DIO – »Angry Machines«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

DIO – Angry Machines

DIO – Magica

DIO – Killing The Dragon

DIO – Master Of The Moon

BMG

Eine Kooperation mit der von Wendy Dio betreuten NIJI ENTERTAINMENT GROUP INC. erlaubt es dem Label, die späten, seinerzeit durchweg unterbewertet gebliebenen Soloalben des kleinen Mannes mit der größten aller Rockstimmen erneut offiziell aufzulegen.

Die zwischen 1996 und 2004 in unterschiedlichen Besetzungen eingespielten Dreher »Angry Machines«, »Magica«, »Killing The Dragon« und »Master Of The Moon«, die allesamt von Ronnies langjährigem Mitarbeiter Wyn Davis neu abgemischt wurden, kann man ab sofort aber nicht nur endlich wieder in unterschiedlichen CD-Varianten erstehen. Die Teile werden obendrein auch als "schwarzes Gold" (sprich als 180g-Vinyl, wobei die Erstpressungen zudem mit "Lenticular Album Cover" in LP-Größe daherkommen) veröffentlicht.

Und wie es sich für derlei Re-Releases gehört, wurde auch mit Bonusmaterial nicht gespart. So enthält etwa die Vinyl-Ausgabe von »Magica« die 7"-Single ›Electra‹. Dabei handelt es sich um eine echte Rarität, denn diese Nummer sollte die einzige bleiben, die für den leider unvollendet gebliebenen zweiten Albumteil vorgesehen war.

Aber auch die "Deluxe"-CD-Ausgaben wissen zu beeindrucken, enthalten sie doch allesamt ein Mediabuch sowie einen weiteren Silberling, der bislang unveröffentlichte Livemitschnitte enthält. Diese sind auch chronologisch akribisch ausgewählt worden und stammen von den jeweiligen Tourneen der entsprechenden Alben. Nicht zuletzt deshalb ist ein Erwerb dieser Re-Releases auch für alle stolzen Besitzer der Original-CDs Pflicht!

Zuletzt sei noch erlaubt hinzuzufügen, daß es sich hierbei um eine von allen Seiten entsprechend anmutig umgesetzte Huldigung von Ronnie James Dio handelt, dessen Tod sich im Mai zum bereits zehnten Mal jährt. Ruhe in Frieden, Ronnie, und danke für die Musik!

http://www.ronniejamesdio.com/


Walter Scheurer


››››› weitere Artikel über DIO ›››››

last Index next

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier