UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 82 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → SHARK ISLAND – ┬╗Bloodline┬ź-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

SHARK ISLAND – Bloodline

SAOL/H'ART

Auch wenn diese Formation 2006 mit ┬╗Gathering Of The Faithful┬ź ein durchaus respektables Album vorlegte, d├╝rften diese Herrschaften aus den US Of A in erster Linie durch ihre in den sp├Ąten 80er Jahren aufgelegten Scheiben ┬╗S'Cool Bus┬ź und ┬╗Law Of The Order┬ź in Erinnerung sein. Wenn ├╝berhaupt, denn die von S├Ąnger Richard Black bereits 1979 als SHARKS gegr├╝ndete Band konnte sich zwar im heimatlichen L.A. sehr schnell einen guten Namen machen, auf internationaler Ebene dagegen blieben SHARK ISLAND im direkten Vergleich zu diversen anderen L.A.-Hard Rockern eine verh├Ąltnism├Ą├čig kleine Nummer.

Daran konnte auch das erw├Ąhnte Comebackalbum nicht viel ├Ąndern, und selbst, da├č es die Truppe vor einigen Jahren erst f├╝r einige Shows nach Europa verschlug, wurde nur wenig beachtet.

Egal, mit ┬╗Bloodline┬ź versucht Bandoberhaupt Black (der ├╝brigens 1991 am legend├Ąren, einzigen Album der All-Star-Truppe CONTRABAND beteiligt war) das Unternehmen SHARK ISLAND wieder zu etablieren. Daf├╝r konnte er neben seinem ehemaligen Drummer Christian Heilmann und dem kroatischen Shredder Damir Simic auch Alex Kane als Gitarristen engagieren, der auch f├╝r die ├╝beraus gelungene, druckvolle Produktion verantwortlich ist. F├╝r die digitale Ver├Âffentlichung der elf Songs hat die Formation den 11.11.2019 gew├Ąhlt, schlie├člich galt es an diesem Tag das 40-j├Ąhrige Gr├╝ndungsjubil├Ąum zu zelebrieren. Nette Idee, allerdings sollte man von ┬╗Bloodline┬ź weder Sentimentalit├Ąten, noch einen "Retro-Aspekt" erwarten, auch wenn dieser dem Anla├č durchaus geb├╝hren w├╝rde.

Nichts davon, das Material klingt frisch, wurde produktionstechnisch zeitgem├Ą├č festgehalten und entpuppt sich als wahre Hook-Fundgrube. Allein der l├Ąssig rockende Opener ÔÇ║Make A MoveÔÇ╣ macht klar, da├č hier eine Formation am Werk ist, die es offenbar noch einmal wissen will. Und sp├Ątestens mit dem Ohrwurm ÔÇ║Fire In The HouseÔÇ╣ steht fest, da├č SHARK ISLAND sehr wohl noch relevant sind. Die Interpretation des DEPECHE MODE-Tracks ÔÇ║Policy Of TruthÔÇ╣ l├Ą├čt obendrein das Fingerspitzengef├╝hl der Musiker im Umgang mit Fremdmaterial erkennen. Die Version der US-Rocker ist n├Ąmlich ein echter Hammer geworden!

Auch an Abwechslungsreichtum mangelt es nicht, gibt es doch klassisch-romantische, gef├╝hlsbetonte Tracks (ÔÇ║When She CriesÔÇ╣) ebenso zu vernehmen wie mitrei├čend groovende "Up-To-Date"-Rock-Nummern (ÔÇ║7 TearsÔÇ╣ - mit SIXX A.M.-Schlagseite) und eher straighte Hard Rock-Tracks in Machart der "alten Schule" (ÔÇ║Rocks On The RocksÔÇ╣ k├Ânnte durchaus auch von den L.A. GUNS stammen).

Kurzum, ein wirklich gelungenes Comebackalbum von SHARK ISLAND, deren R├╝ckkehr in dieser Form nicht unbedingt zu erwarten war!

http://www.sharkislandmusic.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
SHARK ISLAND im ├ťberblick:
SHARK ISLAND – Bloodline (Rundling)
siehe auch: Musik von SHARK ISLAND im Film "Bill & Ted's [sic!] verr├╝ckte Reise durch die Zeit"
unter dem ehemaligen Bandnamen SHARKS (US):
SHARKS (US) – News vom 03.08.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Richard "Black" Czerny:
BOURGEOIS PIGS – News vom 07.06.2001
CONTRABAND (US) – News vom 15.06.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Alex Kane:
ANTIPRODUCT – News vom 30.06.2005
Marky Ramone's BLITZKRIEG – News vom 12.11.2008
L.A. NOOKIE – News vom 18.04.2010
L.A. NOOKIE – News vom 04.08.2010
L.A. NOOKIE – News vom 28.11.2010
VENREZ – Children Of The Drones (Rundling)
VENREZ – ONLINE EMPIRE 57-"Living Underground"-Artikel
VENREZ – ONLINE EMPIRE 58-"Known'n'new"-Artikel
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News