UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 82 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → EASY ACTION (S) – »That Makes One«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

EASY ACTION (S) – That Makes One

AOR HEAVEN/SOULFOOD

Da sich die nach einem Song von Marc Bolan benannte Formation im letzten Jahr in ihrer sogenannten "Melodic Rock"-Version wieder zusammengetan hat und einen - offenbar erfolgreichen - Auftritt beim "Sweden Rock"-Festival absolviert hat, besteht durchaus die Möglichkeit, in absehbarer Zukunft neues Material von EASY ACTION zu Gehör zu bekommen.

Zuvor jedoch gibt es erst einmal das 1986er Album »That Makes One« als Neuauflage zu erwerben. Mit diesem Dreher wäre es EASY ACTION durchaus zuzutrauen gewesen, amtlich durchzustarten, doch anstelle dessen kam es zur vorübergehenden Auflösung der Band. Den ersten Schritt dazu setzte Sänger Zinny J. Zan, der sich moderneren Klängen widmete und SHOTGUN MESSIAH gründete. Kurz darauf war es um EASY ACTION dann vollends geschehen, weil Gitarrist Kee Marcello dem Lockruf von Joey Tempest und Co. folgte, um den zuvor bei EUROPE ausgestiegenen John Norum zu ersetzen. Während Kee Karriere machte und auf den Alben »Out Of This World« und »Prisoners In Paradise« mitwirkte, betätigte sich der Rest der Mannschaft auf wesentlich überschaubarerem Terrain.

2006 sollte es jedoch für alle früheren EASY ACTION-Mitglieder wieder mit der "großen Bühne" klappen, bekam die Band doch zum damals ersten Mal das Angebot, beim "Sweden Rock" aufzutreten. Das tat die Band schließlich auch, allerdings in der "Glam Rock Version". Zu der zählten neben Kee und Zinny der Gitarrist Simon Roxx, Drummer Björn "Grizzly" Höglund und Micael Grimm als Bassist. Diese Formation hatte offenbar Lunte gerochen und war dabei, Songs für ein weiteres Studioalbum zu komponieren. Doch das Schicksal schlug erbarmungslos zu, denn Micael verstarb 2011 völlig unerwartet.

Durch den Tod des Bassisten schien das durch die Reunion entfachte Feuer erneut erloschen zu sein, doch das eingangs erwähnte Angebot, abermals beim größten schwedischen Rockfestival auftreten zu dürfen, motivierte vor allem Kee gewaltig.

Er rekrutierte nämlich binnen kurzer Zeit Sänger Tommy Nilsson, Chris Lind, Björn "Nalle" Påhlsson, "Grizzly" sowie Jörgen Ingeström und begab sich zusammen mit diesen Jungs auf die Bühne. Von diesem Auftritt existiert ein Mitschnitt, der demnächst als Live-DVD veröffentlicht wird. Doch auch das ist noch, wie bereits erwähnt, Zukunftsmusik.

Gegenwärtig kann man sich lediglich anhand des vorliegenden Re-Releases ein Bild von EASY ACTION machen. Aber, wie heißt es so schön: kommt Zeit, kommt... (was auch immer).

Man mag aus heutiger Sicht aufgrund der von der Band damals getragenen Outfits, die nun doch ein wenig eigenwillig anmuten, zwar skeptisch sein, doch dieser Style war in den 80ern "up-to-date". Ebenso der Sound von EASY ACTION, den man heutzutage wohl als viel zu verwaschen und zu Keyboard-lastig betrachten wird. Auch das dürfte dem seinerzeitigen Zeitgeist geschuldet gewesen sein, denn an sich basieren die Nummern sehr wohl auf knackigen Riffs und haben trotz des erwähnten Sounds zumeist auch ganz ordentlichen Punch. Die Neuauflage enthält mit ›Eye For An Eye‹ (das zuvor lediglich als B-Seite der Single ›In The Middle Of Nowhere‹ veröffentlicht wurde) und ›There Is A River‹ (dabei handelt es sich um die Rückseite der Single-Auskoppelung von ›Talk Of The Town‹) zwei Bonustracks und kommt mit überarbeitetem Klang (Remaster) in die Läden. Interessenten sei zuletzt noch ans Herz gelegt sich zu sputen, denn diese Auflage ist auf 1000 Stück limitiert!

http://www.facebook.com/easyactiontheband/


Walter Scheurer

 
EASY ACTION (S) im Überblick:
EASY ACTION (S) – That Makes One (Re-Release)
EASY ACTION (S) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
EASY ACTION (S) – News vom 21.06.2008
EASY ACTION (S) – News vom 18.12.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Kee Marcello:
EUROPE – Prisoners In Paradise (Rundling)
KEE OF HEARTS – News vom 21.05.2017
Kee Marcello's K2 – Melon Demon Drive (Rundling)
LOS DRAGONS – News vom 25.04.2009
Kee Marcello – Scaling Up (Rundling)
MOUNTAIN OF POWER – News vom 23.08.2015
MYLAND – No Man's Land (Rundling)
MYLAND – No Man's Land (Rundling)
RED FUN – News vom 15.04.2008
Torben Schmidt – News vom 13.11.2007
SHA-BOOM – News vom 05.04.2005
Snowy Shaw – News vom 20.12.2011
TINDRUM – News vom 17.03.2015
siehe auch: Kee Marcello veröffentlicht Biographie
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News