UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 81 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WARDRESS – Â»Dress For War«-Review last update: 19.06.2021, 23:36:00  

last Index next

WARDRESS – Dress For War

FASTBALL MUSIC/SOULFOOD

Gegründet wurde diese Band an sich bereits 1984, doch die aus dieser Zeit existierenden Demoaufnahmen schlummerten bis vor wenigen Monaten in einem Archiv. Als sich Gitarrist Alex und Sänger Erich jedoch im letzten Jahr dazu entschlossen haben, WARDRESS erneut an den Start zu bringen, nahm die Sache recht schnell Fahrt auf, und so kommt es, daß jene Demos nun doch noch veröffentlicht werden. Die beiden Recken haben darüber hinaus auch längst wieder ein Line-up zusammengestellt und zudem auch noch einige neue Songs geschrieben, um mit 35 Jahren Verspätung doch noch ein Album veröffentlichen zu können.

»Dress For War« wurde unter der Regie von Rolf Munkes eingespielt und klingt in der Tat wie eine Zeitreise in die 80er, ist soundtechnisch aber durchaus dem Stand der Technik entsprechend ausgefallen. Musikalisch ist für den Traditionalisten alles dabei, der heiser-kehlige Gesang, durch den sich Bands wie GRAVE DIGGER oder UNREST als Vergleich aufdrängen, dürfte allerdings für geteilte Meinungen sorgen.

http://www.facebook.com/wardressmetal

gut 10


Walter Scheurer

 
WARDRESS im Überblick:
WARDRESS – Dress For War (Rundling)
WARDRESS – Dress For War (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Gary Pickford-Hopkins, heute vor 8 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier