UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 80 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → HITTEN – »First Strike With The Devil«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

HITTEN – First Strike With The Devil

DYING VICTIMS PRODUCTIONS

Vor fünf Jahren erst kredenzte uns die iberische Formation mit diesem Album ihr erstes Langeisen, dennoch erhält es schon jetzt eine feine Neuauflage. Eine EP mit dem Titel »Shake The World« und diverse Demos waren zu jenem Zeitpunkt bereits veröffentlicht und hatten einschlägige Fankreise im Underground bereits auf den Namen HITTEN aufmerksam gemacht.

Erschienen bei der griechischen Kultschmiede NO REMORSE RECORDS, sollte »First Strike With The Devil« den nächsten Bekanntheitsschub für das Quintett aus der im Südosten Spaniens gelegenen Stadt Murcia bringen. Nicht zuletzt, weil auch in unseren Breiten diverse Fanzines und Magazine über HITTEN berichteten und die Band mit durchaus positiven Reviews versahen.

Zu recht, denn die Melange aus traditionellem Heavy Metal der klassischen Art, einer amtlichen Dosis Speed und viel Melodie wußte damals wie heute zu gefallen. Vor allem die doppelläufigen Gitarren von Daniel Meseguer (ex-IRON CURTAIN) und dem inzwischen ausgestiegenen Dani Argilés kamen sehr ansprechend daher und gaben den Songs den entsprechenden Drive. Zwar quollen allen voran IRON MAIDEN mehrfach als Inspirationsquelle förmlich aus den Boxen, die in Summe aber doch eher hurtigere Gangart der Iberer hat HITTEN dennoch niemals der Kategorie der "jungfräulichen Klone" zugehörig gemacht.

Viel eher scheint auch ein Vergleich zu den in jener Zeit noch ungezügelt und juvenil-energiereich losbretternden STRIKER oder ENFORCER angebracht, während der Gesang irgendwie an eine akzentfreie Version von LOUDNESS-Fronter Minoru Niihara erinnerte (na ja, nicht ganz, denn eigentlich hatte Sänger Aitor Navarro zwar kein japanisch-akzentuiertes, dafür aber sehr wohl typisch südeuropäisches Englisch zu bieten). Die Songs an sich klingen immer noch robust und haben auch nichts vom Charme der hingebungsvollen Darbietung eingebüßt.

Schade ist bloß, daß man uns keinerlei Bonusmaterial anzubieten hat. Da allerdings davon auszugehen ist, daß die Originalscheibe nicht allzu viele Traditionalisten im Archiv stehen haben, ist anzunehmen, daß die Neuauflage durchaus auf Interesse stoßen wird.

http://www.facebook.com/pages/hitten/277699708933699


Walter Scheurer

 
HITTEN im Überblick:
HITTEN – First Strike With The Devil (Re-Release)
HITTEN – State Of Shock (Re-Release)
HITTEN – Twist Of Fate (Rundling)
HITTEN – News vom 18.12.2012
HITTEN – News vom 15.02.2013
HITTEN – News vom 31.01.2014
HITTEN – News vom 27.08.2015
HITTEN – News vom 14.04.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel "Dani M." Meseguer:
IRON CURTAIN – News vom 29.08.2014
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier