UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 79 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HEAVY JUSTICE – »When Inmates Run The Asylum«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next
HEAVY JUSTICE-CD-Cover

HEAVY JUSTICE

When Inmates Run The Asylum

(1-Song-Digitalsingle: Preis unbekannt)

Rauhe Gitarren im Stile der späten NWoBHM und ein Rhythmus, der an die Frühzeit der Bay Area-Thrashszene denken läßt, prägen diese Nummer. Auch der Gesang von Neil "Neilio" Moutrey paßt gut zu dieser Gangart, auch wenn er im überaus melodisch angelegten Refrain unter Beweis stellt, daß er durchaus auch derlei Klänge fein von sich zu geben versteht. In Summe ist ›When Inmates Run The Asylum‹ also ein durchaus gelungener Song geworden, der obendrein auch recht rasch einen Platz im Langzeitgedächtnis findet. Was HEAVY JUSTICE momentan sonst noch zu bieten hat, bliebt jedoch vorerst abzuwarten. Das Quartett aus Los Angeles hat es nämlich vorgezogen, zunächst einmal diese 1-Track-Single sowie das dazugehörige Video zu veröffentlichen um auf sich aufmerksam zu machen.

Das dritte Langeisen (nach zwei EPs sowie den beiden Longplayern »Apocalyze« und »And So We Fall...«, allesamt zwischen 2013 und 2017 veröffentlicht) der Band ist jedenfalls im Moment in Arbeit und soll in den nächsten Monaten nachgereicht werden. Wir bitten darum!

http://www.heavyjustice.com/


Walter Scheurer

 
HEAVY JUSTICE im Überblick:
HEAVY JUSTICE – When Inmates Run The Asylum (Do It Yourself)
HEAVY JUSTICE – News vom 05.05.2016
HEAVY JUSTICE – News vom 13.03.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Michelle Pickering:
WARBRIDE – ONLINE EMPIRE 42-Special
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Fanzinebesprechungen (Platz 10):
Button: hier