UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 78 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Stephen Pearcy – »View To A Thrill«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

Stephen Pearcy – View To A Thrill

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Man kann es drehen und wenden wie man will, der Einstieg ›U Only Live Twice‹ ist absolut gelungen und läßt sofort an RATT und nichts anderes denken. Und das nicht bloß, weil die Stimme von Stephen Pearcy immer noch unnachahmlich ist, sondern noch vielmehr, weil der Opener Erinnerungen an die Frühwerke der US-Hard Rock-Legende suggeriert. Nicht gerade wenige Fans wünschen sich zwar ohnehin seit Jahren, daß sich der alte Haudegen endlich wieder intensiver um den Fortbestand der Formation kümmern würde, doch so wirklich in die Gänge kommen will das "Nagetier" offenbar nicht mehr.

Welcher der sich nach wie vor in vielen Belangen nicht unbedingt einig wirkenden Streitparteien man nun mehr Glauben schenken will, warum das so ist, bleibt jedem selbst überlassen und soll hier auch nicht weiter Thema sein, schließlich ist Stephen Pearcy auch mit seinen Soloscheiben relevant.

Zum einen weil seine Stimme offenbar "unkaputtbar" ist und Stephen auch auf seinem jüngsten Album mehrfach röhrt wie in seinen besten Tagen, noch vielmehr aber, weil er in seinem langjährigen Kollegen Erik Ferentinos offenbar genau jenen kongenialen Songwriting-Partner finden konnte, den er benötigt, um "seinen" Sound zum Besten zu gehen. Dadurch kommt nicht nur der Opener mit »Out Of The Cellar«-Referenz aus den Boxen, auch das von der eher gemäßigteren Ausrichtung an das 1988er Werk »Reach For The Sky« gemahnende ›One In A Million‹ sollte eingeschworenen RATT-Fans - trotz verhältnismäßig modern getunter Gitarren, für die ebenfalls Erik verantwortlich zeichnete - auf Anhieb munden.

Dennoch stellt das von Matt Thorne (Baß, Keyboards, Produktion) und Schlagzeuger Scott Coogan unterstützte Duo nicht bloß den Anspruch die Veröffentlichungslücke von RATT zu schließen. Das dargebotene Spektrum ist wesentlich breiter. Mehrfach geht es mit weit weniger Sleaze, dafür mit um so mehr KISS im "Handgepäck" geradewegs ins typisch US-amerikanische Stadion-Rock-Universum, aber auch bei AEROSMITH legte man so manchen Kurzbesuch ein, um sich so manches Zitat "auszuborgen".

Da auch diese Leihen ordentlich eingearbeitet und mit entsprechender Hingabe zelebriert werden, läßt sich festhalten, daß momentan im Hause Pearcy (zumindest musikalisch) alles in Ordnung ist. An der Zeit, sich endlich mal bei uns die Ehre auf der Bühne zu geben, wär's aber trotzdem. Was denken Sie, Mister Pearcy?

http://www.stephen-pearcy.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
Stephen Pearcy im Überblick:
Stephen Pearcy – Ratt Attack (Rundling-Review von 2006)
Stephen Pearcy – View To A Thrill (Rundling-Review von 2019)
Stephen Pearcy – ONLINE EMPIRE 69-Interview
Stephen Pearcy – News vom 31.01.2006
Stephen Pearcy – News vom 07.01.2010
Stephen Pearcy – News vom 10.03.2011
Stephen Pearcy – News vom 08.04.2011
Stephen Pearcy – News vom 15.01.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Greg D'Angelo:
ANTIPRODUCT – News vom 30.06.2005
GREG LEON INVASION – News vom 18.04.2008
WHITE LION – The Best Of (Rundling-Review von 1992)
siehe auch: Musik von WHITE LION im Film "The Good Night"
siehe auch: Musik von WHITE LION plus Kurzauftritt der Band im Film "Geschenkt ist noch zu teuer"
andere Projekte des beteiligten Musikers Erik Ferentinos:
BATTERING RAMM – News vom 10.03.2011
Stephen Pearcy AND RAT BASTARDS – News vom 31.01.2006
Stephen Pearcy AND RAT BASTARDS – News vom 28.05.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris "The Count" Hager:
ROUGH CUTT – Live (Rundling-Review von 2000)
ROUGH CUTT – US METAL VOL. 3-Special
ROUGH CUTT – News vom 28.06.2013
Playlist: ROUGH CUTT-Album »Rough Cutt« in "Cavelist Metal Hammer 10/92" auf Platz 2 von Stefan Glas
ROUGH CUTT [II] – News vom 15.03.2021
ROUGH CUTT [II] – News vom 13.06.2021
ROUGH RIOT – News vom 01.10.2018
siehe auch: Paul Shortino berichtet im Interview über TABOO
andere Projekte des beteiligten Musikers Stephen Pearcy:
ARCADE – A/2 (Rundling-Review von 1995)
ARCADE – Calm Before The Storm (Rundling-Review von 1994)
ARCADE – News vom 11.09.2006
BATTERING RAMM – News vom 10.03.2011
MICKEY RATT featuring Stephen Pearcy – Ratt Era - The Best Of (Rundling-Review von 2005)
Stephen Pearcy AND RAT BASTARDS – News vom 31.01.2006
Stephen Pearcy AND RAT BASTARDS – News vom 28.05.2008
Stephen Pearcy AND RAT BASTARDS – News vom 21.02.2009
RAT ATTACK (US, CA) – News vom 18.12.2007
RATT – Original Album Series (Re-Release-Review von 2013)
RATT – Ratt (Rundling-Review von 2000)
RATT – News vom 19.04.2007
RATT – News vom 29.05.2007
RATT – News vom 19.08.2008
RATT – News vom 19.08.2008
RATT – News vom 27.10.2010
RATT – News vom 11.08.2011
RATT – News vom 26.03.2012
RATT – News vom 18.05.2012
RATT – News vom 24.04.2014
RATT – News vom 11.08.2016
RATT – News vom 30.11.2016
RATT – News vom 07.03.2017
RATT – News vom 05.07.2018
RATT – News vom 06.07.2018
RATT – News vom 20.02.2020
RATT – News vom 28.06.2021
RATT – News vom 28.06.2021
Soundcheck: RATT-Album »Detonator« im "Soundcheck " auf Platz 2
siehe auch: Musik von RATT in einer Episode der dritten Staffel der TV-Serie "Miami Vice"
siehe auch: RATT als Bestandteil der Storyline einer Episode der elften Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
siehe auch: RATT-Grillsaucen angekündigt
siehe auch: Wein von RATT
RATT featuring Stephen Pearcy – News vom 30.05.2001
RATT featuring Stephen Pearcy – News vom 07.02.2002
siehe auch: Paul Shortino berichtet im Interview über TABOO
TOP FUEL ALL STARZ – News vom 01.10.2008
VICIOUS DELITE – Vicious Delite (Rundling-Review von 2000)
siehe auch: Stephen Pearcy als Darsteller im Film "Camp Utopia"
siehe auch: Zwei scharfe Barbequesaucen von Stephen Pearcy
andere Projekte des beteiligten Musikers Matt "Thorr" Thorne:
siehe auch: News über GRASS im Paul Shortino-Interview
JAILHOUSE – News vom 21.06.2008
MICKEY RATT featuring Stephen Pearcy – Ratt Era - The Best Of (Rundling-Review von 2005)
RAT ATTACK (US, CA) – News vom 18.12.2007
ROUGH CUTT – Live (Rundling-Review von 2000)
ROUGH CUTT – US METAL VOL. 3-Special
ROUGH CUTT – News vom 28.06.2013
ROUGH CUTT – News vom 13.06.2021
Playlist: ROUGH CUTT-Album »Rough Cutt« in "Cavelist Metal Hammer 10/92" auf Platz 2 von Stefan Glas
Paul Shortino & THE RHYTHM JUNKIES – Stand Or Fall (Rundling-Review von 2000)
THE SIDEFX – News vom 28.11.2005
siehe auch: Matt Thorn & Patrick Johansson & Paul Shortino & Ira Black gründen neue, noch unbenannte Band
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier