UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → KIND OF ART – ┬╗Like For Like┬ź-Review last update: 25.03.2019, 22:35:53  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  KIND OF ART-Demo-Review: ┬╗Like For Like┬ź

Date:  1994 (created), 13.02.2019 (revisited), 13.02.2019 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Im gedruckten Heft hatten wir wieder unser Eigendesign des Logos verwendet, das wir seinerzeit anhand des Quasilogos vom ersten Demo erstellt hatten. Allerdings mu├č man sagen, da├č auf dem ┬╗Like For Like┬ź-Cover eigentlich ein Logo enthalten war, welches jetzt ├╝ber dem Artikel zu sehen ist. Allerdings w├Ąre es damals nahezu unm├Âglich gewesen, das Design freizustellen; es war auch mit den aktuellen technischen M├Âglichkeiten kitzlig genug gewesen. Doch immerhin gibt es nun ein vern├╝nftiges Bandphoto zu sehen.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

KIND OF ART-Logo

Like For Like

KIND OF ART-Bandphoto

Also als erstes will ich allen Fans des ersten KIND OF ART-Demos mitteilen, da├č S├Ąngerin Birgit fest im Line-up ist. Wie schon im letzten UNDERGROUND EMPIRE von Gerald beschrieben, haben wir es hier nicht mit einer typischen Metalband zu tun. KIND OF ART spielen eher progressive Rockmusik mit extremen female Vocals, die deutlich aus der Jazz-Ecke kommen. Irgendwie schaffen sie es aber, das alles mit harten Riffs kombiniert zu einer kompakten Reihe von guten Songs zu verbinden. F├╝r den Otto-Normalverbraucher sicher keine Musik, mit der er morgens aufwacht, aber alle Musikfreunde werden dieses Juwel sicher zu sch├Ątzen wissen. Manchmal klingt es ruhig, ziemlich getragen, dann auch frickelig, eher hektisch, einmal taucht sogar ein Thrash-Part auf. Alles ist nie langweilig, denn dazu passiert zu viel in den Songs. Am besten gef├Ąllt mir das balladeske ÔÇ║Between The WorldsÔÇ╣, wo vor allem Birgit mit sanfter Stimme zu ├╝berzeugen wei├č. Sehr beeindruckend ist ┬╗Like For Like┬ź auf jeden Fall. F├╝r l├Ąppische 7,- DM bei:


Ralf Henn

P.S.: Traurigerweise haben sich KIND OF ART einige Zeit nach der Demover├Âffentlichung aufgel├Âst, aber die Band war einfach so gut, da├č wir ihr Demo trotzdem noch vorstellen wollten und sei es nur aus chronistischen Gr├╝nden. Jedoch wei├č ich aus einer recht zuverl├Ąssigen Quelle, da├č eventuell noch die Chance besteht, bei obiger Adresse das Demo zu kriegen.


Stefan Glas

 
KIND OF ART im ├ťberblick:
KIND OF ART – Demo '91 (Demo)
KIND OF ART – Like For Like (Demo)
KIND OF ART – Like For Like (Demo)
┬ę 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschlu├č, Datenschutzerkl├Ąrung
Button: hier