UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → JUDGEMENT DAY (US, MA) – Â»The End You Fear«-Review last update: 23.04.2019, 22:33:34  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  JUDGEMENT DAY (US, MA)-Demo-Review: »The End You Fear«

Date:  05.01.1994 (created), 06.02.2019 (revisited), 06.02.2019 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Auf ihrem ersten Demo, das 1991 erschienen war, hatten bei JUDGEMENT DAY noch die Damen die Überhand, denn in Dana Morton hatte die Combo noch eine Gitarristin. Auf »The End You Fear« waren aber nur noch BrĂŒllerin Elisa O'Connor und Bassistin Karen Kline an Bord gewesen, die uns auf diesem Photo, das von einem - leider qualitativ nicht gerade hochwertig kopierten Flyer stammt, anschauten. Es zeigt die Band aber dennoch besser, als jenes Livephoto, das ebenfalls beilag, aber die Musiker lediglich von der Seite respektive mit heruntergelassenen Matten zeigte.

Nach diesem Tape war das befĂŒrchtete Ende am jĂŒngsten Tag gekommen, denn weitere Nachrichten von JUDGEMENT DAY waren nicht mehr zu vermelden.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

JUDGEMENT DAY (US, MA)-Logo

The End You Fear

JUDGEMENT DAY (US, MA)-Bandphoto

Nachtschicht. Stockdunkel. Da - grauenhafter LĂ€rm. Ach so, im Hintergrund zieht die Feuerwehr von Landstuhl alle Register und ballert mit Kompressorfanfaren durch die Straßen. Und ich dachte schon, der JĂŒngste Tag wĂ€re angebrochen. Beruhigt wende ich mich wieder meinem Walkman zu und knalle mir das Demo von JUDGEMENT DAY rein. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn was da aus dem Kopfhörer strömt, klingt zunĂ€chst mal erschreckend den Tönen Ă€hnlich, die ich gerade noch von draußen her vernommen hatte. Nein, es handelt sich hierbei nicht um grinding noise, sondern JUDGEMENT DAY gehen unheimlich brachial und roh zu Werke. SĂ€gt total ab, ich sag's Euch ja! GeschwindigkeitsmĂ€ĂŸig bevorzugt man den schleppend-wuchtigen Tonfall, den man zugunsten von blitzschnellen Attacken hin und wieder mal beiseitelegt. Aber ansonsten ist SloMo angesagt. Dazu paßt die Stimme von Elisa O'Connor mehr als perfekt, denn die Dame singt irgendwo in Ivan Rebrov-Dimensionen - ein wahrhaftig erstaunliches Organ. Auf Dauer fehlt bei JUDGEMENT DAY etwas die Abwechslung, aber ansonsten bieten sie gutgemachte gnadenlose Mucke, die sicherlich ihre 6 Dollar wert ist!


Stefan Glas

 
JUDGEMENT DAY (US, MA) im Überblick:
JUDGEMENT DAY (US, MA) – The End You Fear (Demo)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier