UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → INGRAIN (D) – »Beyond The Path«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  INGRAIN (D)-Demo-Review: »Beyond The Path«

Date:  22.05.1993 (created), 18.01.2019 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

INGRAIN bestanden nach mehreren Umbesetzungen im Frühjahr 1991 aus Frank Skavo (v), Thomas Jacob (g), Björn Patschureck (g) und Stefan Erhorn (d). Da die Band damals noch nicht über einen festen Bassisten verfügte, spielte Björn für »Beyond The Path« auch den Tieftöner ein.

Als UNDERGROUND EMPIRE 7 erschien, hatten INGRAIN bereits in »Undead Deliverance« ein weiteres Demo veröffentlicht, das wir allerdings nicht erhalten hatten. Zu diesem Zeitpunkt waren in PROTECTOR-Sänger Olly Wiebel ein neuer Bassist und in Gordon Wehle von GRIEF OF GOD ein neuer Sänger hinzugekommen.

Das sollte dann allerdings wohl das Ende von INGRAIN gewesen sein.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

INGRAIN (D)-Logo

Beyond The Path

Laut beiliegendem Info haben sich INGRAIN kürzlich erst entschlossen, ihren alten Namen PUTREFACTION abzulegen, um "nicht in die übliche Death/Thrashschublade eingeordnet zu werden". "Löblicher Vorsatz", denke ich noch hoffnungsvoll, werde aber bereits nach wenigen Takten schonungslos von meiner rosaroten Wolke geholt. Normaler Thrash Metal, mit einigen Slowparts, prügelt sich durch meine Lauschlöffel wie ein Rasenmäher im Rückwärtsgang. Sprich, es scheppert zwar gewaltig, ohne allerdings irgendwie vorwärtszukommen. Gesanglich mutiert man dann endgültig in Richtung Death Metal, da ich selbst nach Zuhilfenahme des Lyricsheets, nicht in der Lage war, den Texten zu folgen. Hinzu kommt noch ein extrem dumpfer Sound, der meinen Entschluß dieses Tape nicht nochmal einzuschieben, endgültig machte. Sorry, nicht empfehlenswert (Preis: 6,- DM), obwohl man sich auf textlicher Ebene einige Gedanken gemacht hat.


Holger Andrae

 
INGRAIN (D) im Überblick:
INGRAIN (D) – Beyond The Path (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here