UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 76 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → MILLS – ¬ĽMonochrome¬ę-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

MILLS – Monochrome

ECHOZONE/SOULFOOD

Bei MILLS ist eine extrem ruhige und langsame Version des Gothic Rocks angesagt, so da√ü vielleicht der ein oder andere die Platte als entspannend ansehen k√∂nnte, doch unterm Strich stellt man sehr schnell fest, da√ü die ganze Sache so tr√∂delig aufgezogen ist, da√ü man sich schon bald dabei ertappt, dem akustischen Geschehen √ľberhaupt nicht mehr zu folgen, sondern mit seiner Aufmerksamkeit in eine v√∂llig andere Richtung abgedriftet ist. Kein Wunder - die M√ľhlen mahlen hier eben so gem√§chlich, da√ü es fast nicht auff√§llt. Tja, das kann aber wohl kaum die Intention von MILLS gewesen sein. Meinereiner h√∂rt sich jetzt n√§mlich lieber noch mal das aktuelle Soloalbum von Ex-SHY-S√§nger Tony Mills an...

http://www.millsmusic.at/

Durchschnitt 4


Stefan Glas

 
MILLS im √úberblick:
MILLS – Monochrome (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier