UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → CELLA'DOOR – »Dämmerung«-Review last update: 01.08.2021, 21:02:04  

last Index next
CELLA'DOOR-CD-Cover

CELLA'DOOR

Dämmerung

(3-Song-CD-R: unverkäufliche Promo-CD)

Kriegst die Tür nicht zu. CELLA'DOOR aus Hannover sind eine neue Band, die sich dem sinfonischen Metal mit deutlichen Gothic-Einschlag verschrieben haben. Selbiger Eindruck rührt vor allem daher, daß eine der beiden Sängerinnen sich auf opereske Vocals beschränkt, während ihre Kollegin doch eine recht rauhe Stimme hat. Zudem hängt bei CELLA'DOOR der Himmels sehr häufig voller Geigen, was den erwähnten Gothic-Faktor noch unterstreicht. Die Songs sind schlüssig durchkomponiert, so daß man CELLA'DOOR etliche Kompetenzen bescheinigen kann. Der Streitpunkt wird allerdings der Gesang sein, da die deutschen Texte oftmals etwas cheesy - beziehungdweise in diesem Falle dann etwas käsig - wirken. Ergo: CELLA'DOOR haben ohne Frage etwas auf dem Kasten, man sollte sie zunächst mal probehören.

http://www.celladoor.de/

was befindet sich hinter der nächsten Tür?


Stefan Glas

 
CELLA'DOOR im Überblick:
CELLA'DOOR – Dämmerung (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier