UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 76 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MR. BIG (US) – »Live From Milan«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

MR. BIG (US) – Live From Milan

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Es war nicht abzusehen, daß jene Show, die MR. BIG anläßlich ihres Auftritts beim "Frontiers Rockfestival" im letzten November für die Nachwelt aufzeichnen haben lassen, zu einer in der Tat denkwürdigen werden würde. Als die Formation nämlich am 12. November 2017 in Mailand gastierte, war nämlich neben Matt Starr auch noch der langjährige Drummer der Band, Pat Torpey mit von der Partie. Zwar konnte Pat aufgrund seiner Parkinson-Krankheit schon zu jenem Zeitpunkt längst kein volles Konzert mehr absolvieren, seinen Kollegen war es aber wichtig, ihn zumindest mit dabei zu haben. Da der Schlagzeuger am 7. Februar 2018 seinem Leiden erlegen ist, stellt »Live From Milan« die letzte Live-Aufnahme von MR. BIG mit ihm zugleich auch einen Tribut an ihn dar. Die knapp zweistündige Show, die in Form einer Doppel-CD und einer Blu Ray aufgelegt wird, ergibt einen feinen, würdigen Rahmen dafür.

Motiviert bis in die Haarspitzen kredenzte das Quartett einen feinen Querschnitt seines Schaffens, sprich ein "Best Of"-Programm. Doch auch Songs des letzten Studioalbums »Defying Gravity« fanden Berücksichtigung und wurden geschickt in die Setliste integriert. Selbstredend bekommen aber auch Paul Gilbert und Billy Sheehan entsprechenden Freiraum, um sich an ihren Instrumenten auszutoben. Logisch, schließlich werden die zwei nicht umsonst zur Weltspitze an den Arbeitsgeräten gezählt.

Das tut selbstredend auch Sänger Eric Martin, der sich zudem einmal mehr als durchaus gewiefter Entertainer erweist, nicht zuletzt auf seiner doch eher introvertierten Art aber verhältnismäßig unauffällig verhält. Einen essentiellen Beitrag zur Gesamtwirkung von MR. BIG steuert er aber selbstredend auch er bei, nicht zuletzt, weil diese Formation auch mit diesem Album eindrucksvoll unter Beweis stellt, daß wir es keineswegs einer Ansammlung überaus kompetenter Künstler zu tun haben, sondern in erster Linie mit einer im Kollektiv grandios funktionierenden Band!

Und als solche wußte man eben nicht nur mit den Studioaufnahmen von Songs wie ›Daddy, Brother, Lover, Little Boy‹, ›Alive And Kickin'‹, ›Green-Tinted Sixties Mind‹ oder ›Addicted To That Rush‹ zu beeindrucken, sondern eben auch live, wie konkret an jenem denkwürdigen Abend. Bleibt nur noch zu hoffen, daß die Herren Martin, Sheehan und Gilbert trotz des tragischen Verlustes ihres Kollegen auch weiterhin Sinn darin sehen, MR. BIG weiter zu betreiben.

http://www.mrbigsite.com/


Walter Scheurer

 
MR. BIG (US) im Überblick:
MR. BIG (US) – Defying Gravity (Rundling-Review von 2017 aus Online Empire 71)
MR. BIG (US) – Live From Milan (Rundling-Review von 2018 aus Online Empire 76)
MR. BIG (US) – News vom 03.03.2002
MR. BIG (US) – News vom 02.02.2009
MR. BIG (US) – News vom 12.02.2009
MR. BIG (US) – News vom 03.09.2014
MR. BIG (US) – News vom 07.03.2023
MR. BIG (US) – News vom 23.03.2024
siehe auch: Musik von MR. BIG im Film "Navy Seals"
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here