UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 77 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BULLETS AND OCTANE – »Waking Up Dead«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next

BULLETS AND OCTANE – Waking Up Dead

BAD MOFO RECORDS/CARGO

Während diese Burschen schon seit knapp 15 Jahren kontinuierlich die Clubs in den USA unsicher machen und inzwischen sogar schon sieben Tonträger veröffentlicht haben, nahm man in Europa bislang noch wenig Notiz von BULLETS AND OCTANE. Warum auch immer, sei hier nicht Thema, denn in Zukunft dürfte es sehr wohl einiges zu holen geben für das Quartett mit Heimat Los Angeles.

Man kann nämlich darauf wetten, daß Liveauftritte von BULLETS AND OCTANE zu überaus schweißtreibenden, höchst energiegeladenen Events werden. So gesehen bringt der Vierer seinen aktuellen Dreher zu einem optimalen Zeitpunkt bei uns auf den Markt, denn sommerliche Temperaturen, Open Air-Veranstaltungen und Musik wie jene von BULLETS AND OCTANE gehören einfach zusammen!

Mit seinem hart rockenden Mix, der aus unterschiedlichen Zutaten, ähem, zusammengebraut ist, schafft es der Vierer von Anfang an, für beste Laune zu sorgen. Und zwar völlig unabhängig davon, ob es in MOTÖRHEAD-Manier rockt, eine amtliche Portion GUNS N' ROSES-Rotz aus den Boxen kommt, oder es im Stile von heftigeren GODSMACK gewaltig groovt.

Auch die immer wieder mal akzentuiert eingesetzten Modern Rock-Elemente (SIXX:A.M. läßt mehrfach freundlich grüßen, aber auch heftigere LINKIN PARK-Tracks kommen einem in den Sinn) fügen sich gut ins Geschehen ein, ebenso die deftig-räudig und mit Schmackes bretternden Punk-Rock-Passagen. Speziell die zeitgenössische Punk-Gangart hat BULLETS AND OCTANE offenbar für ihre gewaltigen Backing Vocals inspiriert und läßt immer wieder "Stadionatmosphäre" aufkommen.

Klar doch, fröhliches Gegröle und knarziger, harter Rock (völlig egal, ob traditionell oder top-modern ausgeführt) gehören schließlich zusammen, und von daher muß man den Amis attestieren, ein gelungenes, ruppiges Gerät abgeliefert zu haben, das beste Partylaune garantiert! Prost!

https://www.bulletsmusic.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BULLETS AND OCTANE im Überblick:
BULLETS AND OCTANE – Waking Up Dead (Rundling-Review von 2018)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier