UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 66 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → WEAK (D) – »Dark Desires«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next
WEAK (D)-CD-Cover

WEAK (D)

Dark Desires

(11-Song-Digipak-CD: Preis unbekannt)

Schwach wird's auf dieser Platte nur einmal. Doch wenden wir uns zunächst den positiven Seiten von »Dark Desires« zu. Wie der Titel vermuten läßt, ist bei dieser Band Darkwave angesagt, der ein wenig an frühe SECRET DISCOVERY erinnert, die um ein sphärisches Keyboard erweitert wurden. Diesen Mix absolviert die Band absolut souverän und überzeugend - bis auf diesen einen Ausnahmefall eben: Wenn man nämlich bei ›Jede Nacht‹ auf die deutsche Sprache umsteigt, klingt das derart lächerlich affektiert und wird dann auch noch durch den Gastbeitrag einer Sopranistin verschlimmert.

Also: Wenn Ihr auf Düsterklänge steht, ist »Dark Desires« absolut Euer Freund, jedoch solltet Ihr von vorneherein diesen besagten Song skippen.

http://www.weak.de/

Deutsch macht schwach


Stefan Glas

 
WEAK (D) im Überblick:
WEAK (D) – Dark Desires (Do It Yourself-Review von 2016)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here